© /Corinthia Hotel London/Barbara Kraft

Trendy
10/16/2014

City-Trip: Zwei Ladies in London

Das "Corinthia" hat die größten Zimmer in der Metropole. Kein Wunder – es war mal ein Ministerium.

von Ingrid Bahrer-Fellner

Victoria’s Secret, Dessousmoden? Den Shop kenne ich nicht", knurrt der schrullig-britische 70-jährige Lenker des London-typischen tiefschwarzen Taxis. Als wir in der New Bond Street vorfahren und er die Warteschlange der Girlies am Eingang sieht, sagt er trocken "in meinem Alter spiele ich lieber mit dem Golfball".

Ich bin mit meiner 16-jährigen Tochter wieder einmal auf Kurzurlaub in London, Konzert- und Musicalbesuch, Shoppingbummel über Oxford- und Regent Street gehören da ebenso dazu wie die Britische-Pfund-Orgie meines blonden Engels Carla bei Victoria’s Secret.

Corinthia Hotel London, Executive Room…

Corinthia Hotel London…

Trafalgar Square, London, Blick auf den Trafalgar …

Corinthia Hotel London…

Corinthia Hotel London…

Corinthia Hotel London…

London, Corinthia Hotel London…

Corinthia Hotel London…

London, Corinthia Hotel London…

London, Covent Garden…

London, Covent Garden…

London, Covent Garden…

London, Taxi…

Da wir gern im Zentrum unterwegs sind, logieren wir stets in der Nähe von Trafalgar Square, wo Highlights wie Covent Garden, Theaterviertel, National Gallery, London Eye, Circus, Leicester Square (Tipp: vergünstigte Musicaltickets gibt’s beim tkts-Pavillon), The Mall, Buckingham Palace, Whitehall (Regierungsviertel in Westminster) – in Gehweite liegen. Dieses Mal checken wir für eine Luxusnacht im Hotel Corinthia am noblen Whitehall Place ein. Das Hotel hat die größten Zimmer und Suiten in der City – im viktorianischen Prachtbau aus 1885 befand sich einst das Verteidigungsministerium.

Kulinarik top

Nun lustwandeln die Gäste in einem kostspielig eingerichteten Grandhotel, speisen kreativ aufbereitete Gerichte aus der britischen Küche im tagsüber lichtdurchfluteten Restaurant "The Northall" . Und beste Italo-Kost beim Edelitaliener "Massimo", der sich als kulinarische Topadresse etabliert hat. Rinder-Carpaccio wird mit Spiegelei und Trüffelöl serviert, die Seebrasse mit Oliven im Plastikbeutel pochiert, der erst bei Tisch aufgeschnitten wird. Das "Corinthia" ist auch für seinen Five o’Clock Tea bekannt, der in der Lobby Lounge unter einem "Vollmond"-Kronleuchter der französischen Kristallmanufaktur Baccarat von Hotelgästen und feinen Damen der Londoner Gesellschaft genossen wird.

Die öffentlichen Räume sind bei unserem Besuch üppig mit Mega-Hortensien geschmückt, der hoteleigene Blumenladen hält auch ein Harrods-Sortiment bereit. Die Floristinnen verpassen dem Nobelhotel ein Mal pro Woche über Nacht ein neues Blumenmeer.

In eine ganz andere Welt tauchen wir im Espa life Spa ein. Wer das neue Sleeping Package, das für besonders erholsamen Schlaf im Hotel sorgen soll, bucht, startet im labyrinthartigen Spa mit einem Fußpeeling, danach wird sehr heißes Sandelholzöl auf dem Körper verteilt. Die anschließende Balinesische Tiefengewebsmassage lässt mich vorerst schwer wie eine Tonne fühlen, am Ende fühle ich mich leicht wie eine Feder. Therapeutin Lucya ist äußerst zuvorkommend, fragt mich etwa, ob sie mir für die Kopfmassage Aprikosencreme in den Haaren verteilen darf. Danach oder noch besser davor sollte man das leichte Abendessen, das im Rahmen des Schlaf-Programmes serviert wird, konsumieren.

Später im Wohlfühlzimmer liegen Lavendelsäckchen auf dem Kopfpolster und feinste Pralinen vom schottischen Edelpatissier William Curley stehen auf dem Tisch. Wie von Zauberhand schiebt plötzlich ein Kellner Tee, Juice, Mineralwasser und feine Kekse ins Zimmer. Auf dicken Hypnos-Matratzen (die liebt auch die Queen) schlafen wir selig ein.

Einziges Manko des neuen Schlaf-Paketes: Um 8 Uhr Früh holt uns der Service viel zu früh aus den Federn. "Ich bringe das Frühstück, das ist Teil des Sleeping-Pakets", sagt der Kellner. Das mag Geschäftsreisenden gefallen, uns urlaubenden Luxusbienen aber nicht!

Insidertipps für London

London

Anreise Ab Wien mit Austrian, British Airways, Niki, Easy Jet. Tagesaktuelle Preise auf den jeweiligen Homepages.

Corinthia HotelsZur Hotelgruppe der maltesischen Familie Pisani zählen neun 5*-Hotels, etwa in Lissabon, Prag und St. Petersburg. Flaggschiff ist das Hotel in London. Es bietet 294 Zimmer, davon 36 Suiten und sieben Penthäuser mit Dachterrasse, wunderbare Restaurants und Bars sowie einen großen Espa life Spa.
– Eine Übernachtung im Superior King Doppelzimmer mit Frühstück kostet für zwei Personen 575 €.
– Das neue Schlaf-Package kommt pro Nacht für zwei Personen im DZ auf 1470 €, inkludiert 2-Stunden-Ritual im Spa, Akupunktur- oder Shirodhara-Behandlung sowie spezielles Sleep-Menü (Frühstück, Mittag- u. Abendessen).
– Details:www.corinthia.com

Reiseführer lonely planet London, mehr als 500 Tipps auf mehr als 500 Seiten, 20, 60 € (auch auf Deutsch)

Ausstellungen Retrospektive Anselm Kiefer, Royal Academy of Arts, 27. 9. bis 14. 12., Burlington House; www.royalacademy.org.uk
– Große Ming-Ausstellung, British Museum, bis 5. 1. 2015, www.britishmuseum.org
William Turner (Arbeiten aus 1835–1850), Tate Britain, bis 25. 1. 2015, tate.org.uk
Sherlock Holmes, Museum of London, 17. Oktober bis 12. April, museumoflondon.org.uk

Advent Winterwonderland Hyde Park, 21. Nov.–4. Jän. mit Glühwein, Weihnachtsmarkt, Schlittschuhbahn etc.

Auskünfte www.visitlondon.com/de

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.