Reise
05.12.2011

Serie City Guide: Schöne Tage in Hamburg

Mit dem freizeit KURIER in die spannendsten Städte der Welt. Diesmal führt die Reise in die Hansestadt. Plus: Insider-Tipps.

Durch Hamburgs Adern fließt echtes Seemannsblut - aber das Herz der Hansestadt pocht für Medienpower, Kunst und Architektur von morgen. Ein Hafen für alle, die Strand-Feeling und besondere Chill-Plätze lieben.

"Moin Moin" hört man hier nicht nur morgens. Im kleinen Viertel rund um Gänsemarkt und Jungfernstieg, in dem Fashionistas alles von Gucci, Louis Vuitton bis zum Luxus-Second-Hand-Store finden. Genau wie im Rathausviertel und in der Speicherstadt, wo Gourmets in den vielen schicken Bars und Restaurants sowie Kunstliebhaber in den kleinen verstreuten Galerien auf ihre Kosten kommen. Und gleich vor den Medientürmen bei den Landungsbrücken, fängt das Abenteuer Hafen an.

TO DO
Moin moin am Fischmarkt
Unbedingt einmal früh aufstehen und auf den Fischmarkt gehen (Sonntags 5-9.30 Uhr). Anschließend eine Hafenrundfahrt oder Bootsfahrten von den Landungsbrücken zu den Docks und durch die alte Speicherstadt machen. Wirklich beeindruckend zwischen den riesigen Werften hindurchzutuckern!
Große Elbstraße 137
Tel.: ++49 40 / 38 012-0,
www.fischmarkt-hamburg.de

Top 10 Walk
Vom Jungfernstieg zum Meßberg mit Besuch in den Kunst-Museen. Dann zum Bahnhof in St. Georg im Multikultiviertel, das Deutsche Schauspielhaus und das Hotel Atlantic, in dem Udo Lindenberg seit Jahren wohnt, ansehen. Weiter zu den Deichtorhallen, vorbei am Rathaus mit den Alsterarkaden, Kanälen und Binnenalster. Dann in die Altstadt, mit den vier Kirchen.
www.hamburg.de

Architektur schauen
Neues Wahrzeichen: 2012 wird die Elbphilharmonie von Herzog & de Meuron fertig. Schon jetzt gibt es hier Konzerte.
Hafen-City, Am Kaispeicher
Tickets Tel.: ++ 49 40 / 357 666 66,
www.elbphilharmonie.de

SHOPPING
fitting forward
Hinter dem angesagtesten jungen Modelabel hui hui stecken drei deutsche Designerinnen, eine davon aus Hamburg.
Stresemannstraße 110,
Fr. + Sa. 12 bis 22 Uhr
www.hui-hui.de,
www.fittingforward.com

Kresse
Hamburger Designschmiede für schicke Alltags-Lieblingsstücke für Herren und Damen.
Binnenalster, Colonnaden 25
Tel.: ++49 40 / 35 01 79 12,
www.kressecollection.com

Elternhaus
Mit diesen Mode- und Wohnaccessoires fällt es allen jungen Mamas und Papas leicht, neue Pflichten zu erfüllen.
Marktstraße 29,
Tel.: ++49 40 / 430 88 30,
www.elternhaus.com

RESTAURANTS
Die Bank
Nicht nur Udo Lindenberg liebt die Zwei-Michelin-Sterne-Speisen von Koch Fritz Schilling.
Hohe Bleichen 17
Tel.: ++49 40 / 23 80 03 0
www.diebank-brasserie.de

Feinkost Hafencity
Für alle, die beim Stadtrundgang einen kleinen Imbiss nehmen wollen. Hausgemachte Delikatessen fürs Abendessen gleich mitnehmen. Internationale Köstlichkeiten!
Am Kaiserkai 27
Tel.: ++49 40 / 36 12 25 87,
www.feinkosthafencity.de

Die Bullerei
Tim Mälzer kocht hier persönlich alles zwischen Currywurst und vegetarisch. Berühmte Burger!
Lagerstraße 34
Tel.: ++49 40 / 33 44 21 10,
www.bullerei.com

BARS & CLUBS
Golden Pudel Club
Hier trifft man noch immer die junge Szene. Biergarten, coole DJ's und Livemusik zum Tanzen.
Fischmarkt 27
Tel.: ++49 40 / 31 97 99 30,
www.pudel.com

Café Paris
Das angesagteste Lokal der Stadt ist eine ehemalige Schlachterei und wurde in ein typisch französisches Café der Jahrhundertwende verwandelt. Superschick!
Rathausstraße 4,
Tel.: ++49 40 / 325 277 77,
www.cafeparis.net

HOTELS
Side
In dem Design-Hotel eröffnete kürzlich auch das [m]eatery, ein neues Restaurant in dem man Hamburgs bestes Steak bekommt.
Drehbahn 49
Tel.: ++49 40 / 30 99 90,
www.designhotels.com/side '

Superbude
Schick, jung und günstig, DZ ab 59 €, im Mehrbettzimmer ab 16 €. Schönes Design, gratis Internet und junge Menschen.
Spaldingstraße 152, St. Georg
Tel.: ++ 49 40 / 3808780,
www.superbude.de

INFOS & FLÜGE
AUA ab Wien, ab 59 €,
inkl. Gebühren & T axen für Hin- und Rückflug bei Online-Buchung.
www.austrian.com,
www.airberlin.com

Hamburg im Netz
Mehr zu Events, Shopping, Hafen, Hotels und City-Touren auch im Trendsetter-City-Guide von Louis Vuitton,
vesseltracker.abendblatt.de, www.louisvuitton.com
www.hamburg-web.de

INSIDER-TIPP von Lo Breier, Art Director

To do:
Kunst- und Fotoausstellungen in den Deichtorhallen ansehen, abends im "Rialto" gut essen und anschließend in der Rialto-Bar zu den Soul-Rhythmen von Dj Frank Rübcke abtanzen.
www.deichtorhallen.de
www.rialto-hamburg.de

To go:
Durch das romantische Treppenviertel in Blankenese spazieren und anschließend einen Café Latte bequem im Liegestuhl am Elb-Strand der Strandperle trinken.
Tel.: ++49 40 / 880 11 12


To eat:

Bei "Bodo's Bootssteg" ist alles noch wie um 1871. Am Sonnendeck der umgebauten Schlachthalle direkt an der Alster Suppe essen oder Tee trinken und dabei einen Roman von Mary Shelley lesen.
www.bodosbootssteg.de