Reise
03.10.2017

Die Neuereröffnung des Bleibergerhofs

Wohlfühlen und entspannen am Fuße des Dobratsch.

Mit neuem Logo und Design präsentiert sich der 4*-Traditionshof im Kärntner Bad Bleiberg unter dem Motto "Wohlfühlhotel und Spa". Am Freitag feierte das Team von Fidelity Hotels Resorts, die vor einem halben Jahr den Bleibergerhof übernommen hatten, ein Eröffnungsfest.

Der ehemalige Familienbetrieb in der Naturpark-Region erlebte mehrere Hochs und Tiefs unter verschiedenen Inhabern. Der neue Hoteldirektor Frédéric Schmidt will das Haus nun zu seinem alten Glanz zurückführen und setzt darauf, alles wieder aus einer Hand anzubieten, um die Qualität der Serviceleistungen zu maximieren. Das heißt, die zuvor ausgelagerten Angebote Spa- und Wellness-Bereich wurden wieder eingegliedert. Auf 2500 m² Spa-Fläche können sich die Gäste im Innen- oder Außenpool, bei Massagen und Beautyanwendungen entspannen. Dampfbad, Ruheräume und Saunagarten mit Naturteich und einer Erdsauna stehen auch Tagesgästen zur Verfügung. Ruhe, Genuss und Natur werden im Bleibergerhof (75 Zimmer und 33 Suiten) groß geschrieben.
Die Küche wurde unter der Leitung von Jürgen Bauer auf ein allabendliches 5-Gänge-Menü umgestellt – eine Mischung aus traditioneller Kärntner Küche und leichten mediterranen Speisen, die aus frischen, regionalen Lebensmitteln zubereitet werden.Preise:ab 99 € p. P. inkl. Verwöhnpension (Frühstück, Jause, 5-Gänge-Menü),www. bleibergerhof.at