Reise
05.06.2018

Schneeberg: Idyllische Chalets am See

In Marias Land am Schneeberg entstehen neue Ferien-Chalets an einem reaktivierten See.

Wir fahren von Puchberg mit der Schneebergbahn bis zur Station Hengsthütte auf etwa 1000 Höhenmeter. Von dort führt uns Friedrich Bleier durch herrliche Frischluft spendende Wälder, und über duftende, bunte Wiesen, die seit 400 Jahren zum Land- und Forstgut seiner Familie gehören, ins Rohrbachtal. Dort ist Marias Land, ein über zwei km² großes Gebiet, das vor zehn Jahren als „Öko-Freizeitparadies“ eröffnet worden ist.

Im Marias Land Stüberl verkosten wir Edelkrebse und Eismeersaiblinge aus Bleiers Fischzucht. Sie sind genauso köstlich wie die Steaks seiner Angusrinder, die gut genährt über die umliegenden Weiden spazieren.

Naturschutzgebiet

Hier – zwischen Rax und Schneeberg – gründete einst Kaiser Franz Josef das erste Wiener Hochquellschutzgebiet. Mit ein Grund, warum diese wunderbare Landschaft von jeglichem Massentourismus verschont wird. Marias Land, das mittendrin liegt, ist Ausflugs- und Urlaubsziel für naturhungrige Familien, Singles oder Paare. 30 Rundwanderungen für jeden Schwierigkeitsgrad sorgen für Abwechslung. Zwölf Wanderausflugsziele führen an mehr als 40 Berghütten, Gasthäusern und Sennereien vorbei.

Friedrich Breier, aufgewachsen in dem 120-Seelen-Ort Rohrbachtal, ist verwurzelt mit seiner Heimat. Er ist Visionär und Tausendsassa. Er ist Landwirtschaftsmeister und absolvierte die Forstfachschule, er lernte Fischereizucht und Sägetechnik, besitzt die Gastrokonzession und studierte an der Fachhochschule Wiener Neustadt Marketing und Immobilienwirtschaft. Und er hat, wie sein Großvater, das Handwerk des Köhlers gelernt.

Das alles erzählt er uns auf dem Weg zu den kleinen Holz-Chalets und den Fischteichen. Unterwegs bleiben wir bei seinem Weinkeller auf ein Glaserl stehen, sitzen auf den Holzbänken und lassen die Seele baumeln. „Wir wollen mit unserem sanften Tourismus die Leute begeistern, die nicht den Hype suchen, sondern Ruhe und Natur.“

Diese Ruhe können vor allem jene Erholungssuchenden genießen, die sich in einer der möblierten Holz-Chalets von Bleier zurückziehen (nur Ganzjahresmiete inkl. Brennholz, Wasser, Rasenmähen und Instandhaltung, siehe Info).

Zum zehnjährigen Jubiläum wird das Angebot von Marias Land erweitert.

Wir wandern weiter talwärts Richtung Puchberg. „Genau hier wird der See wieder entstehen, der vor 250 Jahren verschwunden ist“, sagt Bleier und zeigt auf eine große Wiese, die in einer leichten Mulde liegt. Dass es diesen See wirklich gab , beweist die alte Landkarte in seiner Hand.

Neuer See, neue Chalets

Am Ufer, wo heute ein alter Hof und eine alte Säge stehen, werden im lokaltypischen Holzbaustil der Waldbauern des 18. Jahrhunderts Chalets in unterschiedlichen Varianten inklusive Seerestaurant und allen Freizeitmöglichkeiten eingerichtet, die hier in Natur, Berg und Wasser möglich sind. „Das kann ein kleines Paradies, nur eineinhalb Stunden von Wien entfernt, werden“, meint der vor Ideen sprühende Forstwirt.

Die Chalets werden in ihrer Bauweiser der alten Köhlerstube und dem Käsmacherhof an ihrem ursprünglichen Standort nachempfunden – ein Rückzugsgebiet zur Ganzjahresbuchung. Es werden fünf Varianten für zwei bis sechs Personen mit eigenem Garten und Blick auf den See errichtet.

Statt Bankenfinanzierung wird den zukünftigen Nutzern angeboten, in ihr eigenes Chalet als Teil des Freizeit- und Beherbergungsbetriebes zu investieren. Gegen eine attraktive Rendite, aber auch zur Eigen- und Teilnutzung im Grundbuch abgesichert. Bleier präsentiert mit solch einer Begeisterung, dass man den glitzernden See mit den Holzhäuschen zu sehen glaubt. Investieren kann man schon jetzt. 2020 werden Urlauber dann am Ufer des alten, neues Sees ihre Auszeit genießen können.

Anreise A2/Wr. Neustadt West – Beschilderung bis Puchberg/SchneebergPuchberg Richtung Sieding/Ternitz – ca. 4 km bis Gasthaus Edenhof (re.) - über Holzbrücke ca. 4 km bis Parkplatz Marias Land.

Schneebergbahn Berg- und Talfahrt  37 €, Kinder bis 15 J. 18,50 €, www.schneebergbahn.at

 

Ausflüge Spaziergang durch die einzigartige Lachsfischerei und Erlebniswelt von  Marias Land

Ab Hof Verkauf Eismeersaiblinge (fangfrisch oder Filets), Alpannon-Angus-Rindfleisch, Pasteten, Räuchercreme und Kaviar.

Chalets Ganzjahresmiete: 40  bis 60 m² für 4 Pers. um 420 € p. Monat, 20 bis 30 m² für 2 Pers. 280 € p. Monat

Auskunft www.marias-land.at