Reise
10.04.2012

NostalgieExpress Leiser Berge

Über den sogenannten Weinviertler Semmering direkt in den Naturpark Leiser Berge

An den Wochenenden und Feiertagen von Mai bis Oktober erlebt man das Reisegefühl von anno dazumal in gemütlichen Waggons gezogen von nostalgischen Dampf- oder Dieselloks von Wien Praterstern über Korneuburg nach Ernstbrunn – mitten ins Herz des Weinviertels.

Sportive unternehmen eine Wanderung durch den Naturpark oder eine Tour mit den im Zug kostenlos transportierten Fahrrädern. Auf dem Blauburger Radweg, der Sagenhaft- oder Kreuttalroute kann man die sanfte Weinviertler Hügellandschaft erkunden. Genussvolles Radeln mit der Fahrrad-Draisine auf über 100 Jahre alten Gleisen entlang des Naturparks Leiser Berge sowie eine Rast auf der Draisinen-Alm sind ein unvergessliches Naturerlebnis.

Im Naturpark gibt es viel zu entdecken: Angekommen am Bahnhof Ernstbrunn, wartet bereits der Naturparkbus Leiser Berge – ein Nostalgiebus aus den 1980ern – auf die Fahrgäste und bringt sie bequem zu den sehenswerten Ausflugszielen der Region.

Der weitläufige „Wildpark" liegt im Schlosspark Ernstbrunn. Heimisches Dam- und Rotwild kreuzt hier die Wege der Besucher in begehbaren Gehegen. Auf Kinder warten ein Spielplatz sowie ein Streichelzoo.

Der Bauernmarkt Simonsfeld bietet regionale Schmankerln, nach Tradition in Handarbeit hergestellt. Das Angebot reicht von Mehlspeisen, Bauernbrot, Speck, Käse bis zu ausgezeichneten Weinen der Region.

In liebevoll restaurierten historischen Schulklassen der „Michelstettner Schule" können Jung und Alt die Schulbank drücken und bei der „Michelstettner Matura" unter der Aufsicht strenger Lehrerinnen die Lösungen erarbeiten.

Originale und Modelle von urgeschichtlichen Behausungen im „Urgeschichtemuseum NÖ Asparn/Zaya" zeigen, wie die Menschen früher lebten – von den Mammutjägern vor 40.000 bis zu den Kelten vor 2.000 Jahren.

In Grafensulz kann man mit sanftmütigen Alpakas Energie tanken, beim Bauerngolf auf landwirtschaftlichen Geräten oder beim Gummistiefelweitwurf sein Geschick unter Beweis stellen. Auf die Kinder wartet ein Spiel- und Klettergarten.

Weiterführende Links

Weitere Fahrten, Informationen & Buchung:

ÖBB ErlebnisBahn
http://erlebnisbahn.oebb.at

erlebnisbahn@oebb.at
+43 664 617 80 36 (Mo-Do 8.00-16.00, Fr 8.00-12.00)