© AP/Mark Lennihan

Reise
05/18/2019

Neu eröffnet: Ein Blick ins eleganteste Flughafen-Hotel der Welt

Der denkmalgeschützte TWA-Terminal in New York aus den 1960er Jahren wurde in ein Hotel verwandelt.

von Stefan Hofer

Im Terminal übernachten? Da kommen zwangsläufig Gedanken an Wetterkapriolen, Flugverspätungen und Warnstreiks auf. Nackenschmerzen inklusive.

Nicht so beim am Mittwoch (15. Mai) neu eröffneten TWA Hotel am New Yorker Flughafen JFK. Das Flughafenhotel ist in jenem Terminal angesiedelt, in dem die Trans World Airlines (TWA) jahrzehntelang ihre Fluggäste abfertigte. Vom finnischen-amerikanischen Architekten Eero Saarinen entworfen, fand das Gebäude als "cathedral to aviation" Eingang in die Luftfahrtgeschichte.

Um die Jahrtausendwende wurde dann der Flugbetrieb eingestellt, der Komplex steht längst unter Denkmalschutz.

Nach mehr als zwei Jahren Bauzeit wurde das Hotel am vergangenen Mittwoch (15. Mai) eröffnet - und der Hauch der Swinging Sixties ist zurück. Die insgesamt 512 Hotelzimmer sind im Stil der 60er Jahre eingerichtet.

Neben luxuriösen Shops und Restaurants laden vor allem ein infinity pool und eine Lounge am Dach zum Entspannen ein.

Ein Highlight ist die Cocktail Lounge in einem restaurierten Flugzeug aus den 60er Jahren.

Weitere Impressionen