Gabriela Benesch und Erich Furrer auf Koh Samui.

© /Erich Furrer

Prominente auf Reisen
01/25/2015

"Die schönste Insel Thailands"

Für das Schauspieler-Paar Gabriela Benesch und Erich Furrer ist die thailändische Insel Koh Samui ein Rückzugsgebiet abseits des Massentourismus.

von Maria Gurmann

Ich komme auf dieser Insel an und tauche in das Grün ein – eine Farbe, die herrlich beruhigt." Gabriela Benesch schließt ihre Augen und holt sich genüsslich Farben, Düfte und Gefühle, die sie mit der Palmeninsel Koh Samui verbindet, ins Gedächtnis.

koh samui, thailand, erich furrer, gabrieal benesc…

koh samui, thailand, erich furrer, gabrieal benesc…

koh samui, thailand, erich furrer, gabrieal benesc…

koh samui, thailand, erich furrer, gabrieal benesc…

koh samui, thailand, erich furrer, gabrieal benesc…

koh samui, thailand, erich furrer, gabrieal benesc…

koh samui, thailand, erich furrer, gabrieal benesc…

Gabriela Benesch, Erich Furrer, Koh Samui…

Gabriela Benesch, Erich Furrer, Koh Samui…

koh samui, thailand, erich furrer, gabrieal benesc…

koh samui, thailand, erich furrer, gabrieal benesc…

koh samui, thailand, erich furrer, gabrieal benesc…

koh samui, thailand, erich furrer, gabrieal benesc…

koh samui, thailand, erich furrer, gabrieal benesc…

koh samui, thailand, erich furrer, gabrieal benesc…

Vor drei Jahren entdeckten die Wienerin und ihr Schweizer Freund und Schauspielkollege Erich Furrer das Boutiquehotel The Siam Residence an der ruhigen Westseite der thailändischen Insel. Ideal für die damals junge Liebe des Künstlerpaares. Sie hatte gerade einen erfolgreichen Start mit ihrem Solo-Stück "Cavewoman" hingelegt, bei dem er Regie führte.

Inspiration

Die "Oase der Ruhe", wie sie die Insel bezeichnen, wirkte sichtlich inspirierend. "Am Strand wurde spintisiert, und so entstand die Idee zu einem neuen, gemeinsamen Programm", erzählt der 50-jährige, mehrfach ausgezeichnete Schweizer Comedian. Ein Jahr später, wieder auf Koh Samui, ging es in die Schreibphase der Texte. Und jetzt wird fieberhaft für die Premiere des Comedy-Abends "Hilfe, wir sind erleuchtet!" geprobt (Premiere am 26. 2., Theater Akzent, www.beneschfurrer.com).

Mit geballter Ladung Witz wird das Duo sein Publikum zur Bewusstseins-Erheiterung führen und sich auf eine sinnliche und übersinnliche Zeitreise begeben. "Das Thema Spiritualität hat ein unglaubliches, komödiantisches Potenzial. Wir lösen etwa die Gegensätze zwischen Buddha und Jesus – der eine lächelt immer, der andere schaut immer leidend – kabarettistisch auf. Es ist kein Belehrungsprogramm für spirituell Verrückte", erklärt Gabriela Benesch, leidenschaftliche Buddha-Sammlerin.

Traumstrände

Die Partymeile am Nikki-Beach und das Nachtleben – außer dem Nachtmarkt – in Chaweng meiden sie. Das Comedy-Duo mietet sich lieber ein Moped, mit dem sich die 50 Kilometer lange Ring Road rund um die drittgrößte Insel Thailands leicht befahren lässt. Je nach Laune wird an Traumstränden, auf der Schlangenfarm, bei der Krokodil-Show oder einem Tempel Halt gemacht.

"Wir gehen auf Entdeckungsreise, fahren ins Innere der Insel, wo wir auf Wasserfälle, Elefanten und die wunderschöne Dschungel-Landschaft stoßen", beschreibt das ehemalige Ensemblemitglied des Theaters in der Josefstadt ihr Urlaubsfeeling. Manchmal stehen die beiden um fünf Uhr Früh auf, schwingen sich aufs Moped, fahren an die Ostküste zu den Steinplateaus von "Grandfathers & Grandmothers Rock", um den Sonnenaufgang zu erleben. Gabriela: "Die Sonnenmeditation gibt uns so viel Kraft."

Das Paar mischt sich gerne unter die Einheimischen. "Die ganze Insel fängt zwischen 4.30 und 5.00 Uhr an zu leben. Das geht bis 11 Uhr, dann ist es heiß und ruhig. Am Abend geht es noch einmal los. Auf dem Heimweg kaufen sich Thais auf dem Markt fertig gekochte Speisen, die sie portioniert mitnehmen. Das Essen ist einfach himmlisch. Alle Zutaten frisch aus der Region." Sämtliche Rezepte kocht die Schauspielerin in Wien nach. Manchmal bringt ihr Bruder – Pilot bei den Austrian Airlines – ein paar Zutaten aus Bangkok für ihre Lieblingssuppe: Tom Kah Kai mit Kokosmilch, Pilzen, Hühnerfleisch, Koriander und Zitronengras.

Freundlichkeit

Die Auszeit auf Koh Samui lässt die beiden ins Schwärmen geraten. Barfuß den ganzen Tag unterwegs zu sein, von Straßenköchen um ein paar Euro die besten Currys serviert zu bekommen und vor allem die Freundlichkeit der Thailänder haben’s ihnen angetan. Gabriela: "Jeder lächelt dich an, nicht aus Berechnung, sondern, weil er einfach freundlich ist. Dieses Lebensgefühl ist ansteckend. Nach ein paar Tagen gehst du auch mit dem Smile im Gesicht über die Insel."

Ein kleiner Koffer reicht für wenig und luftige Kleidung im warmen Klima. Gabriela, "mit einem Reise-Gen ausgestattet", wie Erich sagt, ist die Ein- und Auspackerin, die Organisatorin und ein Wirbelwind. "Sie ist ein Energiebündel, bleibt an einer Sache dran, mit ihrer herzlichen Kraft und Energie ist sie so inspirierend", streut der Schweizer seiner Freundin Rosen.

Sie liebt Erichs Umgang mit Menschen. "Er lässt sich auf sie ein, ist ein aufmerksamer Zuhörer." Langweilig wird diesem humorvollen Paar jedenfalls nie. Egal, ob sie am Strand von Koh Samui geistig auftanken oder mit einer großen Portion Selbstironie und umwerfendem Humor ihr Publikum erleuchten.

1 Bester SchneiderMiss Wasana Ruangsri Tailor ist unser Liebling (259/5 Moo 3, Nathon). Hochwertige maßgeschneiderte Anzüge aus besten importierten Stoffen.

2 Beste Massage Fragen Sie im Siam Residence nach Narisara (übersetzt: die Wundervolle). Wir nennen sie „die Meisterin“ und gönnen uns fast täglich eine Massage.

3 Erlebnis Nachtmarkt In Chaweng (an der Ostküste) brodeln die herrlichsten Gerichte, hergestellt aus frischen regionalen Waren, in den Pfannen. Auf dem Nachtmarkt ist auch der Kunstladen, in dem Gabriela die Buddhas für ihre Sammlung kauft.

4 Bestes Verkehrsmittel Um in die herrlichsten Ecken auf Koh Samui zu gelangen, muss man motorisiert sein. Wir mieten uns immer ein Moped (ca. 6 €/Tag).

5 Das beste Essen Lamayai wird zu Recht auf der Insel „Kitchen Queen“ genannt. Die Küchenchefin der Siam Residence geht mit uns Gästen frische Ware auf dem Markt einkaufen. Sie macht die besten Saté-Spießchen.

6 Magischer SonnenaufgangUm 5 Uhr Früh fahren wir mit dem Moped auf die Ostküste zum „Grandfather Rock“, meditieren dort und begrüßen den Tag – magisch.

AnreiseMit Austrian Airlines WienBangkok, mit Bangkok Airways oder Thai Airways weiter nach Koh Samui,

www.austrian.com, www.bangkokair.com, www.thaiairways.com

Beste Reisezeit Dezember bis August

Währung Thailändischer Baht, 100 THB = 2,6 €; Straßenküchen-Menü: Vor- und Hauptspeise ca. 4 €/P

Hotel The Siam Residence Boutique Resort****, Koh Samui
www.siamresidence.com

Preis Ab 80 € p. N./2 Personen, je nach Saison, inkl. American Breakfast,
– Bonus für KURIER-Leser ab einer Buchung von 6 Nächten: ein Candle-Light Dinner am Strand (exkl. Getränke), 60 Min. Spezialmassage

Info & Buchung

Central Reservation Office Europe
Frau Elke Schaffer in Wien,  01/5249234
Email: office@siamresidence.com

Pauschalangebot Flüge mit Austrian ab/bis Wien, The Siam Residence Boutique Resort ****,
7 Nächte mit Frühstück, Transfers & Reiseleitung im Zielgebiet inkludiert.
Ab 1330 € p. P. im DZ, www.jumbo.at

Touristische Auskunft
www.thailandtourismus.at

Kabarett

"Hilfe, wir sind erleuchtet!", von und mit Gabriela Benesch und Erich Furrer

Premiere: 26.2.2015, Theater Akzent, 19.30 Uhr, www.akzent.at

14.3. + 15.4. Metropoldi Wien

27.3. + 23.4. Theater Akzent

2.5. + 20.9. Orpheum Wien

24.9. Rothneusiedlerhof

alle Termine unter: www.beneschfurrer.com

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.