Reise
07.05.2017

Griechenland für Genießer

Auf der Halbinsel Chalkidiki kommen Gourmets und Connaisseurs auf ihre Kosten.

Wir stehen im Weingarten von Sakis Kazakis und bewundern die Blätter seiner Rebstöcke. "Unser Familienbetrieb ,Marianna’s Vineleaves’ macht alles, was man aus einem Weinstock machen kann – nur keinen Wein" schmunzelt Sakis. Gemeint sind Rosinen, Dicksaft, Traubenkernöl, die jungen Triebe als Pickles, Zippero (Schnaps) und vor allem Weinblätter. Dolmades, gefüllte Weinblätter, sind der typische Geschmack Griechenlands, doch ihre Qualität ist sehr unterschiedlich. "Im Gegensatz zu anderen ernten wir die Blätter ausschließlich im Mai und Juni, dann sind sie am zartesten. Außerdem produzieren wir als einzige Bio-Weinblätter", erklärt Sakis.

Weinblatt -Kreationen

Seine Mutter Marianna ist für die besten Dolmades weit und breit bekannt. Während er über weiche Blattrippen, den Export ins größte vegetarische Restaurant Europas und nach Japan sowie die 13 Zutaten und die Heidenarbeit, die in perfekten Dolmades stecken, referiert, läuft uns das Wasser im Mund zusammen. Endlich dürfen wir kosten – und entdecken eher zufällig das unscheinbare Emblem "great taste**" auf den Gläsern. "Das ist ein weltweites Gourmet-Label, mit dem jedes Jahr die allerbesten Produkte geadelt werden," so Sakis. Zur Info: Mit zwei Sternchen werden gerade mal 600 Köstlichkeiten weltweit geadelt – mit drei Sternen 120.

Bei Marianna’s Vineleaves in Nea Gonia am westlichen der drei Finger der Halbinsel Chalkidiki finden Feinschmecker den besten Geschmack Griechenlands in Form von Weinblättern. Freunden edler Tropfen hingegen empfehlen wir einen Besuch im Weingut Ktima Gerovassiliou: Hier kann der Genussmensch nicht nur auf der Restaurantterrasse über den Weingärten Rebsäfte und Schmankerl verkosten, sondern auch tief in die Materie des Weinbaus eintauchen. Überaus sehenswert ist das Korkenzieher-Museum, das rund 3000 Flaschenöffner ab dem 16. Jahrhundert zeigt. So manch einer davon ist nicht ganz jugendfrei.

Chalkidiki für Kenner

Der Westen Chalkidikis ist ein Schlaraffenland für Gourmets – unerwartete Kulinarik erlebt der Hellas-Urlauber auch in den beiden Hotels der Ikos-Resorts – dem Ikos Olivia und Ikos Oceania. Fünfstern-all-inclusive-Hotels gibt’s fast wie Sand am Meer, die vor zwei Jahren eingeführte griechische Luxusmarke " Ikos" hingegen bietet mehr: "Infinite Lifestyle" heißt das Premium-all-inclusive-Konzept.

Im Ikos Olivia etwa bedeutet das: Das Resort verfügt über ein Buffet-Restaurant am Strand sowie vier À-la-carte-Themenrestaurants mit griechischer, italienischer, asiatischer und provenzalischer Küche. Dem Restaurant Fusco gab kein Geringerer als der italienische Michelin-Sternekoch Andrea Fusco (Guido Ballerina Restaurant in Rom) seinen Namen. Unter seiner Patronanz werden erlesene Gerichte aus Bella Italia serviert.

Ebenfalls im Zimmerpreis inkludiert sind die passende Weinbegleitung mit mehr als 300 regionalen und internationalen Flaschenweinen sowie Markenspirituosen und Cocktails – oder die Möglichkeit des "Dine Out". Hier bringt ein (ebenfalls kostenloser) Shuttle die Gäste zu urigen, landestypischen Restaurants außerhalb des Resorts.

Laut Marketing-Managerin Daisy Modiano haben die Ikos-Resorts die hochpreisige US-Marke Sandals-Resorts zum Vorbild. Deren Standard erreicht Ikos freilich nicht, dafür sind die Angebote preislich viel günstiger. Auch Familien kommen bei Ikos voll auf ihre Rechnung – ganz im Gegensatz zu Sandals, wo es "adults only" heißt: Das beginnt bei der Preisgebarung (siehe Info) und endet beim großzügigen Kinderangebot.

Kinderbetreuung

Die Kleinen werden sogar am Strand gratis betreut, damit die Eltern in Ruhe schwimmen gehen können. Wer genug vom Faulenzen hat, kann sich dem umfangreichen Sport- und Animationsprogramm anschließen. Top-Trainer bieten angesagte Fitness-Trends wie Pilates auf dem Ball, Yoga oder Zumba an. Die weite Hügellandschaft Chalkidikis lädt darüber hinaus zu Wanderungen oder Fahrradtouren ein.

Übrigens: Der Erfolg gibt der jungen Hotelmarke mit dem hochwertigen Komplettpaket recht. Die User der Urlaubsplattform HolidayCheck wählten das Ikos Olivia zum besten Luxushotel der Welt 2017. Bei den TripAdvisor-Awards zählt das edle Familienresort zu den zehn besten Tophotels in Griechenland. So wundert es nicht, dass die Erfolgsstory eine Fortsetzung bekommen soll. Die Hotelgruppe möchte zwei neue Resorts eröffnen: im Mai 2018 das Ikos Dassia auf Korfu und 2019 das Ikos Kefalos auf der Insel Kos.

Info

Anreise Der Flughafen Thessaloniki ist ca. 50 Autominuten entfernt; Flüge mit Austrian (ab Wien direkt,www.austrian.com) oder mit Aegean (ab München direkt, ab Wien über Athen; www.aegeanair.com). Der Transfer vom Flughafen Thessaloniki zu den Resorts ist im Zimmerpreis inkludiert.

Hoteltipp Ikos Resorts - Olivia und Oceania: Stilvolle 5*-Sterne-Resorts direkt an langen Sandstränden. Das Konzept „Infinite Lifestyle“ enthält mehr all inclusive: Gastronomie mit À-la-Carte-Spezialitätenrestaurants unter der Patronanz von Michelin-Sterne-Köchen; internationale Wein-Spezialitäten und Bar-Getränke, Dine-Out in auswärtigen Tavernen; vielfältiges Kinder-, Freizeit-, Show- und Sportangebot; Wellness- und Spa-Bereich.Für Familien gibt es großzügige Familien-Bungalows.
– Das Ikos Olivia liegt zwischen dem westlichen und mittleren Finger Chalkidikis in der Ortschaft Paralia Gerakini.
– Das Ikos Oceania liegt im Nordwesten des westlichen Fingers. und erlebte in den letzten Jahren umfangreiche Erneuerungen (Investitionen: mehr als 27 Mio. €). Neu sind z.B. 49 (Familien)Suiten, Design und Ausstattung in allen 209 Zimmern, ein Spa-Bereich und Adults-only-Pool.
www.ikosresorts.com/de

Preisbeispiel Ikos OliviaDoppelzimmer in der Vorsaison ab 194 € pro Nacht für zwei Personen mit Infinite Lifestyle; Kinderpreise: erstes Kind (bis zwölf Jahre) gratis im Zimmer der Eltern; das zweite Kind zahlt die Hälfte der Erwachsenenrate, das 3. und 4. Kind ist wieder gratis.

AusflugtippsWeingut Ktima Gerovassiliou: interessante Kellerführungen, Weinverkostungen, stilvolles Restaurant in toller Lage.
– Skurriles Korkenzieher-Museumwww.gerovassiliou.gr
– Marianna’s Vineleaves: die weltbesten Weinblätter und Dolmades.www.mariannas.eu

Veranstalter Zahlreiche Reiseveranstalter haben die Ikos-Resorts im Programm – z.B. TUI, FTI, Neckermann, Dertour, Jahn-Reisen, Airtours, Attika.

Auskunft www.visitgreece.gr