© kasto - Fotolia/Kasto/Fotolia

Reise
10/14/2019

Endlich Platz im Flieger: Airline bietet komplett freie Sitzreihen an

Mehr Komfort: Bei der China Southern Airlines können neuerdings gleich weitere Plätze erworben werden.

China Southern Airlines lässt mit einer Neuerung aufhorchen, die sich so mancher Fluggast in seinen Träumen gewünscht hat: Passagiere in der Economy Class haben bei internationalen Flügen  die Möglichkeit, beim Check-in mehrere Sitzplätze nebeneinander zu reservieren.

Mit dem Produkt "Neighbor-free Seat" können je nach Verfügbarkeit ein, zwei oder drei zusätzliche Plätze in einer Sitzreihe erworben werden. Die Kosten sind dabei deutlich geringer als die Buchung zusätzlicher Tickets. Bei Langstreckenflügen liegt der Vorteil auf der Hand: mehr Raum, mehr Privatsphäre.

Wie kürzlich berichtet, hat Japan Airlines ein Tool eingeführt, das beim Buchungsvorgang anzeigt, ob ein Kleinkind (Lärm!) neben einem sitzt. Die Chinesen gehen also einen Schritt weiter: Es sitzt gar niemand mehr daneben.

Ein zusätzlicher Platz ist für 650 Renminbi (rund 83 Euro; die Preise bemessen sich am tagesaktuellen Wechselkurs) erhältlich, zwei zusätzliche Plätze kosten 1.200 Renminbi (rund 154 Euro) und drei zusätzliche Plätze 1.700 Renminbi (rund 218 Euro). Kunden können in Bar, mit Kreditkarte oder mit Bonusmeilen des Treueprogramms Sky Pearl Club bezahlen.

China Southern Airlines ist die größte Fluggesellschaft Asiens. Die Airline verfügt über die größte Flotte, das am weitesten ausgebaute Streckennetz sowie die größte Passagierkapazität aller chinesischen Airlines. Aktuell fliegt China Southern Airlines mit einer Flotte von über 820 Passagier- und Frachtflugzeugen und setzte unter anderem als erste Fluggesellschaft der Welt sowohl Maschinen vom Typ Airbus A380 als auch Boeing B787 ein.