© /Roberto Castano

Das erste Hard Rock Hotel Europas
08/25/2014

Das erste Hard Rock Hotel Europas

Neue Luxus-Bleibe an der Playa d’en Bossa in Ibiza mit Gitarren-Zimmerservice.

von Ingrid Bahrer-Fellner

.

It’s a beautiful day, don’t let it get away, it’s a beautiful day" – die Textzeile aus dem Hit "Beautiful Day" der irischen Rockband U2 prangt in großen Lettern über dem an Köstlichkeiten überbordenden Frühstücksbüfett im Restaurant "Sessions" und lässt den schönen Tag im brandneuen Hard Rock Hotel Ibiza beschwingt beginnen. Aus den Lautsprechern auf der Frühstücksterrasse tönt Bob Marleys Song "Stir It Up", zu deutsch etwa "Rühr es um" oder "Koch es auf", und dieses Motto passt perfekt zum ersten Hard Rock Hotel in Europa, das im Juni seine Tore geöffnet hat. Nur nix anbrennen lassen, alles auskosten, nix versäumen – wer in der luxuriösen 493-Zimmer-&-Suiten-Bleibe an der weitläufigen, feinsandigen Playa d’en Bossa rund acht Kilometer von Ibiza-Stadt entfernt eincheckt, steht rund um die Uhr unter Strom.

Ibiza, Spanien…

Ibiza, Spanien…

Ibiza, Spanien…

Ibiza, Spanien…

Ibiza, Spanien…

Ibiza, Spanien…

Ibiza, Spanien…

Ibiza, Spanien…

Ibiza, Spanien…

Ibiza, Spanien…

Ibiza, Spanien…

Ibiza, Spanien…

Ibiza, Spanien…

Ibiza, Spanien…

Ibiza, Spanien…

Ibiza, Spanien…

Ibiza, Spanien…

Ibiza, Spanien…

Ibiza, Spanien…

Ibiza, Spanien…

Ibiza, Spanien, Shoppen…

Ibiza, Spanien,Santa Gertrudis…

Ibiza, Spanien…

Ibiza, Spanien…

Ibiza, Spanien…

Ibiza, Spanien, Armani, Yacht, Main, im Hintergrun…

Ibiza, Spanien, Teatro Pereira, Ibiza Stadt…

Das etwas andere 5*-Hotel hat sich mit Herz und Seele der Musik verschrieben, alle Mitarbeiter tragen ein Namensschild, das auch den Namen ihres Lieblingssängers oder ihrer Lieblingsband eingraviert hat. In den öffentlichen Bereichen, Zimmern und Suiten sind unverwechselbare Exemplare der berühmten Hard-Rock-Memorabilien-Sammlung, die einst den größten Musik-Ikonen der Welt gehörten, zu finden. Etwa Bühnenkostüme von Elton John, James Brown und Michael Jackson sowie von Madonna, Shakira und Rihanna. Eine Mundharmonika von Bob Dylan, eine E-Gitarre von Frank Zappa, ein Action-Foto von Schock-Rocker Marilyn Manson sowie der Bass seines Musikers Twiggy Ramirez ergänzen die große Schau.

Zimmer wird zur Bühne

Besonderer Clou: Mit dem Hard-Rock-Hotel-Special "The Sound of Your Stay" wird der Gast zum Rockstar und das Zimmer zur Bühne. Auf Wunsch wird eine Fender-Gitarre oder eine professionelle DJ-Ausrüstung auf das Zimmer gebracht, eine Leihgebühr wird nicht verrechnet, sehr wohl aber je 1000 € Kaution einbehalten. Zudem bekommen Hotelgäste einen Code, mit dem sie ihre Lieblingssongs von der exklusiven Hard-Rock-Playlist downloaden können.

Musikbeschallung von DJs und Live-Bands sorgen im Hotel aber ohnehin für angenehm-rockige Musik im Ohr – etwa im eleganten "Beach Club", in der coolen "Sportsbar 3rd half"(18 TV-Schirme) oder in der flippigen Sky Lounge "The Ninth" auf Ibizas höchster Dachterrasse, wo das Partyvolk bis weit nach Mitternacht bei köstlichen Cocktails abrockt, während Flugzeuge im Landeanflug scheinbar zum Greifen nahe über ihre Köpfe ziehen. Kurios! Prominente Live-Acts am Freitagabend wie jener von Hitparadenstürmer Jason Derulo müssen schon mal wegen Publikumsansturm vom Bühnenareal beim Hard-Rock-Hauptpool (mit Unterwasserlautsprecher) ins Partytiger-Nachbarhotel Ushuaia verlegt werden. Im Innenhof des hippen Open-Air-Clubhotels haben bis zu 9000 Zuhörer Platz. Nachteil: Im ausschweifenden Ushuaia, wo die besten DJs der Welt an den Turntables stehen und jeden Sommer-Montag David Guetta ausgelassene Youngsters von Austria bis Australia zum fulminanten House & Lasershow-Collage rund um den Pool empfängt, dürfen erst ab 18-Jährige logieren und feiern, jüngere Teens vom familienfreundlichen Hard Rock Hotel Ibiza haben somit das Nachsehen. Das Ticket für Open-Air-Konzerte im Hard Rock Hotel bzw. im Ushuaia ist im jeweiligen Hotelpreis inkludiert, externe Gäste zahlen zwischen 40 und 65 €.

Blackout-Gardinen

Wer von den durchtanzten Nächten aus den Großdiscos Pacha, Privilege, Amnesia und Space, vom wunderbaren Hippiefest Namasté in Sant Carles oder von den superben soul-jazzigen Live-Gigs im Konzert-Café im Teatro Pereyra im Morgengrauen ins Hard Rock Hotel zurückkehrt und sein zugedröhntes Haupt auf den mit einer altrosa Gitarre bestickten Kopfpolster zur Ruhe bettet, wird so schnell nicht wieder wach. Gardinen vom Typ "Blackout" ermöglichen in den durchgestylten Zimmern auch tagsüber einen perfekten Schlaf.

Neun Zimmerkategorien stehen im mit Designmöbeln und avantgardistischem Dekor ausgestatteten Hard Rock Hotel Ibiza zur Wahl. Die höchste Kategorie stellen die Rock-Suiten – mit VIP Service und Design im Loftstil. De-luxe-Swim-up-Zimmer haben Terrasse und Direktzugang zu einem Flusslauf-Pool. Alle Zimmer bieten Wireless-Internetzugang. Die empfehlenswerte Studio Suite Gold hat Balkon, Betthaupt im silbergrauen Pythonmuster, überrascht mit Whirlwanne in einer beleuchteten Glaskabine mit super Aussicht auf den Strand und Ibiza-Stadt. Ein Pop-Art-Porträt von David Bowie, der lässig eine Zigarette aus dem Mundwinkel hängen lässt, verziert die Wand.

Dinner um 1650 €

Im Hard Rock Hotel kann man nur Übernachtung oder Übernachtung mit Frühstück buchen, Halb- oder Vollpension werden nicht abgeboten. In den zugehörigen Restaurants muss man immer extra zahlen. Ein Dinner für drei im schicken Beach-Club-Restaurant kommt auf rund 100 € (ohne Wein). Das ist im Vergleich zum Pro-Person-Dinner-Preis von 1650 € im "Sublimotion" von Michelin-Sternekoch Paco Roncero eine Mezzie. Maximal zwölf Personen können dort die an fühlbaren Eindrücken reiche Koch-&-Performance-Show genießen. Angesichts der immer stärkeren Präsenz von reichen Russen und Arabern schießen Luxushotels auf Ibiza aus dem Boden, Landeplätze für Privatjets werden knapp. Somit wird das sündteure "Sublimotion" schon seine Klientel finden. Vielleicht schaut ja auch der italienische Modeschöpfer Giorgio Armani vorbei, dessen Luxusyacht "Main" schon mal im Hafen von Ibiza-Stadt ankert. Vorrangig wird Armani wohl das brandneue Lounge-Restaurant seines Kollegen Roberto Cavalli am Paseo Juan Carlos besuchen.

Wir aber chillen im angesagten Beach Club des Hard Rock Hotels zum wunderbaren Groove des The-Temptations-Hits "Papa Was a Rollin’ Stone". Bereits um 11.30 Uhr knallen unter den Sonnenschirmen die Champagnerkorken, dazu wird flippige Strandmode im Sand präsentiert. David-Guetta-Cheerleader tanzen, machen Werbung für dessen College-Nacht im Nachbarhotel.

"Sun is shining and the weather is sweet" – singt Bob Marley aus den Boxen, der im Juni 1978 sein einziges Ibiza-Konzert mit den Wailers spielte. Dem jamaikanischen Reggae-King ist im Hotel eine Suite gewidmet.

Anreise Bis 28. September fliegt NIKI Di., Do., Sa., So. von Wien nach Ibiza. Ticket ab 159 €. Ganzjährig ist Ibiza über Palma de Mallorca erreichbar. www.flyniki.com – Austrian fliegt bis 28. September WienIbizaWien. Oneway-Ticket ab 79 €. www.austrian.com

5*-Hard Rock Hotel Ibiza Das weltweit 20. Hard Rock Hotel ist das erste in Europa, hat bis 31. Oktober geöffnet. Es bietet 493 Design-Zimmer (davon 235 Suiten), die mit technischen Novitäten wie z. B. Xbox-One ausgestattet sind, weiters Spa, zwei Pools, Fitness Studio, Rock Shop, Open-Air-Konzerte (z. B. Placebo, 12. September), 7 Bars, 4 Restaurants (zwei unter Leitung des 2-Michelin-Avantgarde-Sternekochs Paco Roncero). Details auf de.hrhibiza.com, www.sublimotionibiza.com (Video) und www.hardrock.com – Angebot: 3 Ü/F 381 €/P/DZ bei Anreise am 20. 9. (ohne Flug, Dertour)

Partyhotel Top-Open-Air-Club- Location ist das Ushuaia Beachhotel, ab 17 Uhr wird hier Vollgas gegeben. – Top-Live-Termine: 1. Sept. Pitbull, 19. September The Prodigy – Ab1324 €/P/DZ ab Wien/ 11. 9., (FTI). www.ushuaiabeachhotel.com

All-inclusive Palladium Palace Ibiza: Große Anlage, zwei Pools, super Sandstrand für Familien. Eine AI-Woche ab Wien/28. 8. ab 1375 € (TUI).palladiumhotelgroup.com.de

AusgehenLas Dalias Namasté, Sant Carles: viele Jung- und Alt-Hippies, gute Musik, Indien-Deko im Garten– Teatro Pereyra, Ibiza-Stadt: Café mit Live-Musik ab 24 Uhr, Prädikat erlebenswert! teatropereyra.com– Café del Mar, Sant Antoni: legendäre Sonnenuntergangslocation– Bar Costa, Santa Gertrudis: urig, feinste Schinken-Spezialitäten– Clubbing:www.theclubbingbible.net

Auskünfte www.ibiza.travel

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.