Reise
14.02.2017

Chalkidiki: Traumstrand und Luxus genießen

Die nordgriechische Halbinsel punktet mit schönen Sandstränden und dem ideenreichen Leading-Hotels-of-the-World-Refugium Danai Beach Resort & Villas.

Wenn sich das weiße Einfahrtstor mit dem Seepferdchen-Logo zur Seite schiebt, taucht der Gast in eine Welt der Ruhe ein. Relax! Blühende Gartenpracht und Gemüsegärten zwischen feudalen, frei stehenden Villen und Häusern, u. a. mit Juniorsuiten samt kleinem Pool und Seeblick. Mehrere Restaurants, ein feiner Spa und eine wunderbare Strandzone warten darauf, den Gast mit aufmerksamem Luxus zu verwöhnen. Das Danai Beach Resort & Villas erstreckt sich auf einer Anhöhe aus rotem Fels. 40.000 für 18 Zimmerkategorien. Viel Freiraum. Mit dem bestsortierten Weinkeller Griechenlands, kleiner Shoppingstraße, Kinderclub. Das war nicht immer so.

Begonnen hat alles so: Die kunstsinnige Danai aus Thessaloniki, Namensgeberin, Architektin und gute Seele des 5*-Resorts auf dem mittleren Finger der Halbinsel Chalkidiki, hat das Projekt vor rund 30 Jahren mit dem Bau von neun Apartments für Familie und Freunde gestartet und von Jahr zu Jahr erweitert. Da es damals im Meer viele Seepferdchen gab, wurde das putzig im Wasser schwebende Tier als Logo für das "Danai" auserkoren, erzählt ihr Sohn Kimon Riefenstahl, der das Resort leitet.

Frei nach dem Motto "Eintauchen und Wohlfühlen" werden die Gäste den ganzen Tag kulinarisch auf Händen getragen: Frühstück und mediterranes Dinner mit Meerblick gibt’s im Terrassenrestaurant Andromeda, exquisite Gourmetgerichte im kleinen Squirrel, köstlich-griechische Meze in der Taverne, makedonische Küche im Strandrestaurant Sea Horse Grill.

Kerzenlicht-Dinner am Strand

Wer das Besondere sucht, bucht ein Kerzenlicht-Dinner mit Klaviermusik am Strand. "Auf Wunsch organisieren wir eine Sängerin, die sich singend, aber geräuschlos mit dem Ruderboot den Gästen im Sand nähert", sagt Resortchef Kimon, der gern Emotionen verkauft. Das kommt gut an. Wen wundert’s also, dass im teuren August betuchte Klientel aus aller Welt in den sechs exquisiten Villen eincheckt. Kimon zeigt uns die sagenhaft schöne, 950 große White Villa mit Picasso-Motiv an der Wand beim Pool. Denken Sie an fünf Designer, sagt er zu mir, drei davon haben in dieser Villa bereits geurlaubt. Ich denke ob der schlichten Eleganz der Ausstattung sofort an Giorgio Armani, bekomme aber von Kimon keine Bestätigung dafür. Diskretion, ich müsse verstehen …

Die Villa Greek Riviera ist auch nicht schlecht, zwei Etagen, zwei Pools, sehr viel Marmor – in der Anlage sind mehrere Fußballfelder davon verlegt, auch mit Murano-Glas-Behübschungen wird nicht gegeizt. Den Vogel schießt aber Blue Riviera ab. Die "Cabrio-Villa" hat im Wohnzimmer ein elektronisch aufschiebbares Dach, das ist wirklich ziemlich cool.

Wir logieren im Leading Hotel of the World in der Poolsuite 81. Mit Meerblick, nahe bei den Restaurants gelegen. Zum Strand sind es ein paar Stufen. "Sie brauchen nichts mitnehmen", sagt Stella. In der Tat: Das orange Badetuch liegt bereits fein säuberlich auf der mit einem weißen Leintuch überzogenen Matratze, Tisch, Sonnenschirm, Obst und Brillenputzservice sind obligat– so lässt sich’s urlauben.

Unter dem Terrassendach unserer Poolsuite nisten Schwalben. "Sie bringen Glück, wir machen ihre Nester nicht kaputt", sagt Kimon. Die Vögel fühlen sich hier wohl – so wie wir.

Info

Anreise Austrian fliegt WienThessalonikiWien. Flugzeit mit dem Embraer Jet für 120 Personen 1 Stunde 30 Minuten. www.austrian.com

Chalkidiki Die Halbinsel südöstlich von Thessaloniki umfasst 2918 km², die Küste mit schönen Sandstränden ist dank der in die Ägäis ragenden Landzungen Kassandra, Sithonia und Athos 522 km lang. Badesaison Juni bis Oktober.

Danai Beach Resort & Villas Luxus pur in sechs Villen und 57 Suiten diverser Kategorien; vier Restaurants, eine Bar; der beste Weinkeller Griechenlands bietet 1700 Sorten; ein sehr engagiertes Service-Team unterstützt Direktor Kimon Riefenstahl; weltoffene Atmosphäre für Familien, Paare und Gays. www.danairesort.com

Preisbeispiel z. B. von www.luxurydreams.de: Flug ab/bis Wien, Privattransfers Flughafen– Hotel Danai–Flughafen (je ca. 50 Min. ), sieben Nächte in einer Junior Suite mit tägl. Frühstück, ab 1749 €/P/Woche (im April, Mai, Oktober).