© Illustrati

Politik
12/05/2011

Watschenmann: Auto-Suggestion

Heute schon geärgert? Als Anregung für Aufregung bietet sich virtuell das liebste Perpetuum Mobile aller Autoerotiker an, sprich: das Kraftfahrzeug.

von Dieter Chmelar

Sätze wie "Mir is wer hinten reing'fahren" oder " Ich steh die ganze Nacht dort" sind ja (rein tiefenpsychologisch) verräterisch genug. Prompt negieren all jene, die nach einer Lösung der - Achtung! - Verkehrsfrage verlangen, dass sie bloß Teil des Problems sind. Wer sich allein im Fünfsitzer fortbewegt, könnte erahnen, dass er halt fünf Mal soviel Platz beansprucht wie ein Radler.

Offenbar müssen - Fachausdruck: Auto -Suggestion - alle urbanen Benzinbrüder "Deppensteuer" zahlen für diesen Mathematikfünfer. Poster Bodypainter beklagt - auf skyscraper.com - das Parkpickerl: "Schnapsidee! Dient nur der Geldbeschaffung!" Nur?? Was täte denn mehr weh als Geld?

Die Top-3-Ärgernisse der Woche

1 Wien gegen Autofahrer (1916 Beiträge) Das rot-grüne Wien macht also mobil gegen Automobile: Radwege statt Parkplätze, mehr Parkzonen, flächendeckend Tempo 30.

2 Untersuchungsausschüsse (1873 Beiträge) Damit werden letztlich nur noch mehr Steuergelder sinnlos verschwendet. Eine sinnlose Polit-Show. Die Schuldigen werden nie bestraft.

3 Anonymous Hacks (1527 Beiträge) Die Publikation von privaten Daten geht zu weit. Es wäre besser, Skandale zu enthüllen statt Polizisten und ihre Familien zu gefährden.

Der Top-Aufsteiger der Woche

4 Wiener Wies'n (617 Beiträge + 937%) Dieses Oktoberfest ist im Grunde nur eine billige Kopie des Münchner Originals: zu hohe Preise, unfreundliches Personal und Platzmangel.

Fast zwei Millionen Österreicher nutzen Social Media wie Facebook, Twitter, Internetforen, Blogs und posten Mitteilungen und Meinungen, rund 500.000 davon täglich. OGM hat mit Web2Watch ein "Analyse-Tool" entwickelt, das alle Beiträge laufend beobachtet. Für den "Watschenmann" filtert es wöchentlich alle Ärgernisse der Wiener heraus . Dabei handelt es sich um keine repräsentative Meinungsumfrage.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.