Nach dem Pensionsgipfel

© APA/ROLAND SCHLAGER

Politik Inland
08/29/2019

"Wahlzuckerl" bringen Nulldefizit in Gefahr

Pensionserhöhung & Co: Vor der Wahl fallen kostspielige Beschlüsse. Experten warnen, der Budgetkurs könnte gefährdet sein.

von Michael Bachner

Je näher der Wahltag rückt, desto mehr kommen die Parteien offenbar in Spendierlaune. Mit der am Mittwoch beschlossenen Pensionserhöhung für das kommende Jahr verteilen ÖVP, SPÖ und FPÖ nach Pflegegeld, Mindestpension, Papamonat & Co ein weiteres „Wahlzuckerl“.

Es ist – aus Sicht des Budgets – das bisher Sauerste.

Wieso?