Ingrid Korosec, Präsidentin des Seniorenbundes und des Seniorenrates

© APA - Austria Presse Agentur

Politik Inland
03/04/2021

VP-Seniorenbund für "Testen direkt beim Dienstleister oder vor Zeugen"

Seniorenbund-Präsidentin Korosec unterstützt Köstinger-Vorstoß für Selbsttests als Eintrittskarte für Schanigärten.

Tourismusministerin Elisabeth Köstinger hat gestern via oe24-TV angekündigt, dass die nun in den Apotheken gratis erhältlichen "Wohnzimmertests" auch als Eintrittstests für die Gastronomie gültig sein werden - allerdings nur bei Kontrolle durch eine unabhängige Person.

Man arbeite in Vorarlberg - wo ja probeweise frühere und weiter reichende Lockerungen geplant sind - an verschiedenen Modellen. Wenn das dort funktioniere, könne man das auch bei der österreichweiten Öffnung der Schanigärten ab der Karwoche anwenden, so Köstinger.

Zurückhaltend reagierte das Gesundheitsministerium, von einer bundesweiten Lösung sei man noch weit entfernt.

Schützenhilfe erhält Köstinger nun durch Ingrid Korosec, Präsidentin des VP-Seniorenbundes. "Jede Hemmschwelle, die mit praktikablen Testmöglichkeiten abgebaut werden kann, hilft den Seniorinnen und Senioren, der heimischen Wirtschaft und ist gut für die Bekämpfung der Pandemie", so Korosec.

Die Seniorenvertreterin Korosec verweist darauf, dass viele Senioren sich mit regelmäßigem Testen den Weg aus der Isolation erhoffen. Gerade für ältere Menschen wäre das "Testen direkt beim Dienstleister oder vor Zeugen" eine große Erleichterung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.