© APA - Austria Presse Agentur

Politik Inland
08/06/2019

TV-Duelle: Kurz, Hofer, Rendi lassen sich je einmal vertreten

Drei der Kandidaten machen von der Möglichkeit Gebrauch, sich bei einem TV-Duell vertreten zu lassen. Ein Überblick.

Am 4., 11. und 18. September 2019 stehen mit dem neuen Format "Wahl 19 - Die Duelle" jeweils um 20:15 Uhr in ORF 2 insgesamt 15 TV-Konfrontationen auf dem Plan. Für die Spitzenkandidatinnen und Kandidaten gilt dabei das Prinzip "jeder gegen jeden", die Aufeinandertreffen sollen dabei jeweils 20 Minuten dauern.

ORF-Moderator Tarek Leitner führt als Gastgeber durch die rund zweistündigen Sendungen, Lou Lorenz-Dittlbacher und Martin Thür leiten die einzelnen Duelle. Die an die TV-Duelle anschließenden Gespräche mit Journalistinnen und Journalisten führt Simone Stribl.

Die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten dürfen sich bei den TV-Duellen insgesamt einmal vertreten lassen. Davon Gebrauch machen werden ÖVP, SPÖ und FPÖ. Bei der sogenannten Elefantenrunde (am 26. September) ist keine Vertretung möglich.

So wird statt Parteichef Sebastian Kurz die EU-Mandatarin Karoline Edtstadler am 4. September in das Duell gegen Peter Pilz gehen, FPÖ-Parteichef Norbert Hofer wird sich am selben Abend beim Duell mit SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner von Ex-Innenminister Herbert Kickl vertreten lassen. SPÖ-Klubchef Jörg Leichtfried springt schließlich am 18. September für seine Parteichefin ein - er trifft dann auf Peter Pilz.

Die TV-Duelle präsentieren sich demnach wie folgt:

Mittwoch, 4. September, 20.15 Uhr, ORF 2

Grüne (Kogler) - NEOS (Meinl-Reisinger)

ÖVP (Edtstadler) - JETZT (Pilz)

SPÖ (Rendi-Wagner) - Grüne (Kogler)

NEOS (Meinl-Reisinger) - JETZT (Pilz)

SPÖ (Rendi-Wagner) - FPÖ (Kickl)

Mittwoch, 11. September, 20.15 Uhr, ORF 2

ÖVP (Kurz) - Grüne (Kogler)

FPÖ (Hofer) - JETZT (Pilz)

SPÖ (Rendi-Wagner) - NEOS (Meinl-Reisinger)

Grüne (Kogler) - JETZT (Pilz)

ÖVP (Kurz) - FPÖ (Hofer)

Mittwoch, 18. September, 20.15 Uhr, ORF 2

FPÖ (Hofer) - NEOS (Meinl-Reisinger)

SPÖ (Leichtfried) - JETZT (Pilz)

ÖVP (Kurz) - NEOS (Meinl-Reisinger)

FPÖ (Hofer) - Grüne (Kogler)

ÖVP (Kurz) - SPÖ (Rendi-Wagner)