© APA - Austria Presse Agentur

Politik | Inland
06/21/2019

Nationalratswahl: Gernot Blümel Spitzenkandidat der ÖVP Wien

Ex-Kulturminister Blümel wird die türkise Landesliste anführen, weitere Kandidaten wurden bisher noch nicht nominiert.

„Die rot-grünen Jahre sind in unserer Stadt bisher verlorene Jahre. Wir wollen daher unseren Weg der Veränderung auch in Wien fortsetzen. Als Landesparteiobmann arbeite ich dort für Wien, wo ich am meisten für meine Heimatstadt erreichen kann. Daher freue ich mich, dass ich vom Landesparteipräsidium als Wiener Spitzenkandidat für die Nationalratswahl nominiert wurde“, sagte Landesparteiobmann Gernot Blümel in einem Pressegespräch am Freitag.

Nominiert wurde bisher ausschließlich Blümel - die weiteren Wiener ÖVP-Kandidaten sollen Anfang Juli präsentiert werden.

Kritik an Wiener Stadtregierung

Kritik übt Blümel an der rot-grünen Stadtregierung: „Seit ich Landesparteiobmann bin, gibt es eine verlässliche Konstante in der rot-grünen Budgetpolitik, nämlich ein Minus beim Rechnungsabschluss. Das zeigt auch der Rechnungsabschluss für 2018, der nächste Woche im Gemeinderat diskutiert wird. Der Schuldenberg wächst um knapp 300 Millionen Euro auf 6,7 Milliarden Euro an. Während die Bundesregierung die Bevölkerung massiv entlastet und die Schuldenpolitik beendet hat, setzt Rot-Grün den Schuldenkurs fort.“