© Kurier/Jeff Mangione

Politik Inland
10/14/2019

Leere Kassen: Wie viel ÖVP, SPÖ und FPÖ nun sparen müssen

Die drei größten Parlamentsparteien eint ein Problem: Ihre Schulden übersteigen das Vermögen bei Weitem.

von Christian Böhmer, Ida Metzger

Bier und Wein waren kostenlos, dasselbe galt für die Würstel, und auch beim Ambiente ließ die Party kaum Wünsche offen – immerhin wurde im Kursalon gefeiert, mit seinem italienischen Renaissance-Schick eine der ersten Adressen in Wien.

Als die Volkspartei am Abend der Nationalratswahl ihren Wahlsieg zelebrierte, ließ sie sich nicht lumpen.

Musste sie auch nicht, könnte man meinen. Immerhin ist mit dem satten Plus bei der Wahl ein sattes Plus bei der staatlichen Parteien- und Klubfinanzierung verbunden. Die Wahrheit ist komplizierter.