Karoline Edtstadler und Sebastian Kurz.

© APA/HELMUT FOHRINGER

Politik Inland
12/30/2019

Kurz macht Vertraute Edtstadler zur EU- und Kanzleramtsministerin

Die Juristin und EU-Parlamentarierin kehrt nach Wien und damit in Kurz' innersten Kreis zurück.

von Johanna Hager

ÖVP-Chef Sebastian Kurz holt Karoline Edtstadler aus dem EU-Parlament ins Bundeskanzleramt. Die EU-Mandatarin, die in der ÖVP-FPÖ-Koalition unter Innenminister Herbert Kickl Staatssekretärin war, wird Europaministerin, wie der KURIER aus ÖVP-Kreisen erfahren hat.

Kanzler Kurz mit den EU-Spitzenkandidaten Edtstadler und Karas

Zudem soll die Salzburgerin in der ersten türkis-grünen Koalition Kanzleramtsministerin sein. Erfahrung sammelte Edtstadler zuletzt im EU-Parlament.

Von 2016 bis 2017 war die Juristin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg tätig.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.