© Kurier/Jeff Mangione

Politik von innen
12/09/2019

Nach Doskozil-Kritik: Gusenbauer reagiert süffisant, Hoscher harsch

Doskozil will, dass sich SPÖ von Vielverdienern "trennt". Gusenbauer reagiert mit Wuchtel an den SPÖ-Vorstand.

von Daniela Kittner

Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil hat die Vielverdiener in der SPÖ politisch ins Visier genommen. Er meint, die Partei sollte sich von Wirtschaftsvertretern „trennen, die glauben, die Sozialdemokratie zu vertreten und nicht mehr wissen, wie es den Menschen geht“. Namentlich nannte Doskozil Ex-Parteichef Alfred Gusenbauer oder den früheren Casinos Austria-Vorstand Dietmar Hoscher, der - wie Doskozil im APA-Interview sagte - „wie ein Großmogul verdient“.

Doskozil fügte hinzu, er wolle zwar nicht den Parteiausschluss der beiden fordern, aber die Betreffenden sollten „sich hinterfragen“.