Politik | Inland
21.06.2016

Der zweite Tag der Wahlanfechtung

Vor dem Verfassungsgerichtshof wird über die Aufhebung der Stichwahl verhandelt.

152 Seiten, 90 Zeugen, 14 Richter. Seit gestern wird die Wahlanfechtung der Stichwahl zur Bundespräsidentschaft seitens der FPÖ verhandelt. Auch heute wurden ab 8:30 Zeugen aus sechs Wahlbezirken vernommen. Es waren Wien-Umgebung, Landeck, Hermagor, Wolfsberg, Hollabrunn und Freistadt an der Reihe. Der Ticker des heutigen Tages zur Nachlese: