© Kurier/Gerhard Deutsch

Politik Inland

Das Wiener Schnitzel als Wahlkampf-Waffe

Nach SPÖ und ÖVP nutzen die Neos das Schnitzel für politische Statements. Sie fordern vernünftiges Essen für Kinder.

von Diana Dauer

08/16/2019, 04:30 PM

„Vernünftiges Essen in allen Schulen und Kindergärten statt Billig-Essen“, fordert Sepp Schellhorn, Finanzsprecher der Neos beim Schau-Schnitzelbraten für die Medien. Und suchte sich dafür ausgerechnet das Wiener Nobel-Restaurant „Meissl & Schadn“ aus.

Unter dem Motto „Das Billig-Schnitzel in die Pfanne hauen“ paniert, klopft und bäckt Schellhorn mit Hilfe von Küchendirektor Jürgen Gschwendtner österreichisches Bio-Kalbfleisch – und zwar aus dreierlei Gründen.

Erstens möchten die Neos gesundes und hoch-qualitative Essen in Schulen und Kindergärten. Momentan sollen Kinder „mit dem Billigsten vom Billigen abgespeist werden“, erklärt Schellhorn. Zweitens sollen Kinder für gesunde Lebensmittel sensibilisiert werden. Er wünscht sich das französische Schulkantinenmodell. In Frankreich gäbe es leistbare regionale und hochwertige Speisen für Kinder, unabhängig des sozialen Status. Und drittens fordern die Neos eine ökologische Steuerreform, damit sich alle Haushalte gesunde und regionale Lebensmittel leisten können.

Ein Finanzierungsmodell sieht Schellhorn für seine Forderungen bereits. Er fordert einen Teil des Geldes durch eine ökologische Steuerreform, ein weiterer Anteil soll vom Budget der AMA (Agrarmarkt Markt Austria Marketing GesmbH.) kommen. Zuletzt soll noch der Bund finanzieren. Schließlich hätte „die türkis-blaue Regierung 270 Millionen für Showpolitik ausgegeben“.

Diana Dauer

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Das Wiener Schnitzel als Wahlkampf-Waffe | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat