Politik | Inland
05.10.2018

Bürgermeister von Bad Ischl will nach Brüssel

SPÖ Oberösterreich schickt Hannes Heide für die EU-Wahl ins Rennen. EU-Parlamentarier Weidenholzer geht in Ruhestand.

Die SPÖ Oberösterreich will mit dem Bad Ischler Bürgermeister Hannes Heide in die EU-Wahl gehen. Das Parteipräsidium schlage zudem die Vöcklabrucker Gemeinderätin Marlene Göntgen, den Leiter des Jahoda-Bauer-Instituts Georg Hubmann sowie die oberösterreichische SJ-Vorsitzende Nina Andree vor, teilte Landesgeschäftsführerin Bettina Stadlbauer am Freitag mit.

Weidenholzer kandidiert nicht mehr

Der Vorschlag soll in den kommenden Tagen im Landesparteivorstand beschlossen werden. Die vier Oberösterreicher werden dann auf die 42 Kandidaten umfassende rote Bundesliste gesetzt. Oberösterreich werde zumindest einen aussichtsreichen Listenplatz bekommen, ist Stadlbauer überzeugt. Der derzeitige Oberösterreicher im EU-Parlament, Josef Weidenholzer (SPÖ), verabschiedet sich in den Ruhestand.