Politik | Inland
15.04.2018

Alfred Noll zu Kolba: "Schaut schlimmer aus, als es ist"

Der Wiener Anwalt und Nationalratsabgeordnete der Liste Pilz Alfred Noll sagt, dass der Rücktritt Kolbas geplant war.

Die Liste Pilz verliert ihren Klubobmann, warum der plötzliche Rücktritt?

Peter Kolba hat von allem Anfang an gesagt, dass er den Klubobmann nur interimistisch bis März macht - jetzt legt er mit Ende April diese Funktion zurück. Die Tätigkeit als Klubobmann lässt ihm zu wenig Zeit und Raum, um sich um "seine" Themen zu kümmern. Seine Krankheit ist eine (vorausgesehene) Belastung, die die zeit- und nervenaufreibende Arbeit als Klubobmann erschwert. Peter Kolba tritt "angekündigt" zurück.

Aber warum tritt er dann auch aus der Partei aus?

Den Parteiaustritt will ich nicht kommentieren, ich bin in keiner Partei.

Aber bleibt Kolba jetzt bei der Liste, oder wird er im Parlament als "Wilder Abgeordneter" weitermachen?

Nein, Peter Kolba bleibt natürlich Mitglied im Klub, keine Rede von einem "Wilden Abgeordneten".

Er wird auch nicht Platz machen für Peter Pilz?

Die Frage, wann und wie Peter Pilz zurückkommt, hängt vom Ende der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen ab. Bevor dies nicht der Fall ist, stellt sich die Frage nicht.

Was heißt das generell für die Liste, sehen Sie das Projekt als gescheitert an? Der Gründer ist nicht im Parlament, die Nummer 2 geht nach nicht nicht einmal vier Monaten. Das mutet nach Chaos an.

Für den NR-Klub heißt das, dass wir eine/n neue/n Klubobfrau/-mann suchen und finden werden. Das Projekt läuft, wir sind gut aufgestellt. Kolba wird intensiver arbeiten als bisher. Dass das von außen nach Chaos aussieht, kann ich nachvollziehen - aber es schaut schlimmer aus, als es ist.

Weiß man schon, wer Kolba nachfolgen wird?

Das werden wir bis Ende April entscheiden.

Es hat ja geheißen, dass sich die Liste nach der Causa Pilz 100 Tage Zeit gibt, um sich neu zu formieren. Es gibt aber noch immer keine Ergebnisse, wo liegen derzeit die Probleme?

Wir sind aufgestellt - wenn man sich die Mühe macht, die vielen Anfragen, Anträge und Reden anzusehen, wird man das leicht bestätigen können.

Ist die Liste noch glaubwürdig? Kann sie unter diesen Voraussetzungen wirklich noch konstruktive Politik machen?

Ja.

Werden Sie der Liste erhalten bleiben? Es gibt immer wieder Gerüchte, dass Sie Platz für Pilz machen.

Ich bleibe dem Klub jedenfalls erhalten - keine Rede davon, dass ich irgend jemandem "Platz" machen würde.