Politik
17.03.2012

Helmut Elsner tanzte in der Eden-Bar

Der wegen schwerer Krankheit als haftuntauglich eingestufte Ex-Bawag-Chef wurde im Wiener Nachtleben gesichtet.

Ex-Bawag-Generaldirektor Helmut Elsner (76) ist vergangenen Mittwoch um halb drei Uhr in der Früh beim Tanzen in der Wiener Eden-Bar fotografiert worden, wie die Oberösterreichischen Nachrichten berichten. Elsner ist wegen Haftunfähigkeit auf freiem Fuß und soll noch im März routinemäßig ärztlich untersucht werden. Ein Sachverständiger wurde bereits beauftragt.

Elsner wurde 2010 zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt, im Juli 2011 wegen Herzproblemen als "vollzugsuntauglich" eingestuft und freigelassen. Sollte es ihm inzwischen besser gehen, müsste er wieder seine Freiheitsstrafe antreten, sagte Alois Birklbauer, Professor am Institut für Strafrecht an der Linzer Kepler-Universität, den OÖN.

Weg von der Bawag

Auch in anderen Belangen macht Elsner von sich reden: Er scheint um die Zukunft der Bawag zu fürchten und will sein auf einem Sparbuch des Instituts eingefrorenes Vermögen zu einem anderen Kreditinstitut transferieren, schreibt die Krone. Elsner glaubt, dass ein Vergleich zwischen der damaligen Bawag- und ÖGB-Führung mit den US-Behörden aus dem Jahr 2006 unter falschen Voraussetzungen zustande gekommen und deshalb hinfällig sei. In Folge könnten "gigantische Forderungen" auf die Bank zukommen.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

  • Hintergrund