Politik 07.04.2012

Der Osterhase wird heuer nass

Trotz der kühlen Temperaturen bevölkern Hühner, Eier und Hasen die Stadt und bieten Spaß für die ganze Familie.

Der April macht bekanntlich, was er will – ganz dem Sprichwort entsprechend wird auch das Osterwetter sehr wechselhaft. Bis zum Sonntag sinken die Temperaturen im ganzen Land, auch Regen- beziehungsweise Schneeschauer sind immer wieder möglich. Nur ab und zu lässt sich die Sonne blicken. Dennoch lohnt es sich in eine warme Jacke zu schlüpfen und dem bunten Ostertreiben beizuwohnen. Ob Kostümparade im Prater, Eiersuche in Schönbrunn oder ein gemütlicher Brunch in der Kinderwelt Minopolis – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Hier ein Überblick: Eine willkommene Wärmequelle am heutigen Karsamstag kann das traditionelle Osterfeuer im Lebensbaumkreis Am Himmel sein, das um 18 Uhr entzündet wird. Dazu erklingt feierlich die Matthäus-Passion von J. Sebastian Bach im Klangraum. Im Café-Restaurant Oktogon werden indessen Osterspezialitäten wie saf­tiger Osterschinken, würziges Lamm-Chili, Lammstelze, Pasta mit Bärlauchpesto und vieles mehr angeboten (Reservierung erforderlich: himmel[a]himmel.at).

An allen drei Tagen gibt’s dort auch ein üppiges Osterfrühstück mit besonderen Spezialitäten. Osterfeuer am 7. 4., 18 Uhr, Lebensbaumkreis Am Himmel (19., Himmelstraße, Ecke Höhenstraße), Eintritt frei Beim Osterfest im Tiergarten Schönbrunn gibt es bei der Ausstellung „Rund ums Ei und Nest“ unter anderem Eier von Straußen, Krokodilen und Pinguinen sowie die besonders kunstvoll gestalteten Nester der Webervögel zu bewundern.

Am Ostersonntag und Ostermontag hoppelt der Osterhase durch den Tiergarten und verschenkt bunte Eier. Auch der Kasperl stattet dem Zoo am Montag einen Besuch ab (um 11, 13 und 15 Uhr). Von 7. bis 9. 4., 9 bis 18.30 Uhr, Eintritt 15 €, Ki.: 7 €, www.zoovienna.at Mit hübschem Kunsthandwerk, kulinarischen Schmankerln und jazzigen Klängen lockt noch bis Ostermontag der traditionelle Ostermarkt im Ehrenhof des Schloss Schönbrunns (13. Bezirk). Am Samstag werden von 10 bis 17 Uhr Osternester versteckt. Für junge Besucher gibt es außerdem noch lustige Mitmachspiele mit Riesenhenne Roberta Huhn (10 bis 17 Uhr) und eine Osterhasenwerkstatt, wo herzige Marzipanhäschen gefertigt werden können (13 bis 17 Uhr).

Dem ungemütlichen Wetter ein Schnippchen schlagen kann man heute bei einem Osterbrunch in der Kinderwelt Minopolis , die neben rund 25 Themenstationen auch ein lustiges Osterprogramm für die Besucher bereit hält. So kann man etwa Geschenke basteln oder Osterpinzen backen. (Anmeldung erforderlich: 0810 970 270, office[a]minopolis.at)

Am Ostersonntag geht es im Prater rund, denn unter dem Motto „Im Prater ist der Osterhase los“ findet zum zweiten Mal ein kunterbuntes Ostertreiben statt. Dabei kommen vor allem die jungen Besucher nicht zu kurz. Ab 13 Uhr können alle Kindertheater, Zaubershow-, Bastel- und Malstationen sowie eine Hüpfburg bei freiem Eintritt getestet werden. Osterhasen, Gockelhähne, Hennen und knallbunte Maskottchen werden an diesem Feiertag gemeinsam mit den Besuchern den Wurstelprater in Besitz nehmen. Am So., dem 8. 4., ab 13 Uhr, Eintritt frei

( Kurier ) Erstellt am 07.04.2012