Politik | Ausland
29.06.2017

Wegen Nordkorea: USA-Sanktionen gegen chinesische Bank

Wegen angeblicher Verstöße gegen das internationale Nordkorea-Embargo.

Die USA verhängen Sanktionen gegen eine chinesische Bank wegen angeblicher Verstöße gegen das internationale Nordkorea-Embargo. Wie Finanzminister Steven Mnuchin am Donnerstag in Washington mitteilte, wird der Dandong-Bank vorgeworfen, Nordkorea die Geldwäsche und die Beschaffung von Geldern für sein Atom- und Raketenprogramm ermöglicht zu haben.

Mnuchin betonte, die Strafmaßnahmen richteten sich allein gegen die Bank und nicht gegen die chinesische Regierung.