Pete Buttigieg (37), Elizabeth Warren (70), Joe Biden (77) und Bernie Sanders (78)

© REUTERS/MIKE BLAKE

Politik Ausland
01/14/2020

Vorwahlen der US-Demokraten: Jetzt raufen selbst enge Freunde

Die wichtigsten Kandidaten ziehen im Rennen um die Trump-Nachfolge die Samthandschuhe aus. Es gibt weiter keinen klaren Favoriten.

von Dirk Hautkapp

Das höfliche Schattenboxen des vergangenen Jahres ist vorbei. Die Samthandschuhe sind ausgezogen. 20 Tage vor dem Startschuss im Rennen um das demokratische Präsidentschaftsticket in Iowa steigt bei den chancenreichsten Kandidaten, die im November Donald Trump beerben wollen, die Raufbereitschaft untereinander in unerwartete Dimensionen.