Ukrainische Einheiten bei Mariupol:  Östlich der Stadt toben schwere  Kämpfe

© APA/EPA/IRINA GORBASYOVA

Ukraine
04/13/2015

Schwere Kämpfe eskalieren um Donezk

Donezk und Mariupol als Schauplätze neuer Kämpfe.

Seit Sonntag eskalieren die Kämpfe wieder schwer. Vor allem um den Flughafen von Donezk und östlich der Hafenstadt Mariupol wurde gekämpft. Dabei sollen beide Seiten laut OSZE schwere Waffen eingesetzt haben, die laut Minsk-Abkommen längst von der Front abgezogen sein müssten.

Während nahe Mariupol seit Wochen immer wieder Kämpfe aufflammten, ist vor allem die schwere Eskalation bei Donezk neu. Unter Berufung auf ukrainische und russische Militärs des gemeinsamen Kooperationsstabes für die Koordinierung des Waffenstillstands berichtete die OSZE, ukrainische Kräfte des Rechten Sektors hätten von der Ortschaft Pisky aus einen Vorstoß unternommen. Der Rechte Sektor hatte sich bis vor Kurzem formell nicht unter dem Kommando der regulären Kräfte befunden, wurde jetzt aber eingegliedert.

Die Eskalation findet vor dem Hintergrund seit Wochen kursierender Gerüchte und Berichte seitens der NATO statt, die pro-russischen Milizen in der Ostukraine würden das verhältnismäßige Abflauen der Kämpfe seit Ende Februar nutzen, um sich zu regruppieren, und sie würden weiter personell wie materiell massiv aus Russland unterstützt.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Schwere Kämpfe eskalieren um Donezk | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat