© EPA/RADEK PIETRUSZKA

Politik Ausland
05/06/2020

Polen verschiebt Präsidentenwahl

Wahl des Staatsoberhaupts war für 10. Mai geplant. Neuer Termin unklar.

Polen wird die für den 10. Mai geplante Präsidentenwahl verschieben. Dies teilten die Vorsitzenden der beiden Regierungsfraktionen, Jaroslaw Kaczynski und Jaroslaw Gowin, am Mittwochabend mit. Wenn der Oberste Gerichtshof die dann an diesem Tage nicht abgehaltene Wahl für ungültig erklärt habe, werde man einen neuen Termin festlegen, so Kaczynski.

Kaczynski und Gowin äußerten sich wenige Stunden, bevor das Parlament die Durchführung des Urnenganges als Briefwahl beschließen sollte. Die Opposition hatte dies abgelehnt und darauf verwiesen, dass wegen der Coronakrise auch kein Wahlkampf möglich gewesen sei.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.