„Täglich kommt es zu einer Invasion von Kreuzfahrttouristen, die aber kaum Geld in der Stadt lassen“

© AP/Luca Bruno

Politik Ausland
08/24/2019

Nur noch 50.000 Einwohner: Venedig soll auf die Rote Liste der UNESCO

Aktivistinnen fordern zum Handeln gegen aggressiven Tourismus auf, denn Venedig schrumpft rapide.

von Irene Mayer-Kilani

Die UNESCO muss Venedig dringend in die „Rote Liste“ der gefährdeten Stätten auf- und damit unter ihre Fittiche nehmen: Die italienische Denkmal- und Umweltschutzvereinigung Italia Nostra fordert wirksame Maßnahmen gegen den unkontrollierten Massentourismus und einen sofortigen Stopp für Kreuzfahrtschiffe.

Zehntausende Touristen stürmen täglich den Markusplatz. Viele davon sind Kreuzfahrt- und Tagestouristen. Italia Nostra-Präsidentin Mariarita Signorini und Italia Nostra-Venedig-Präsidentin Lidia Fersuoch warnen im KURIER-Gespräch vor den zerstörerischen Auswirkungen.

KURIER: Sie schlagen Alarm, Venedig sei vom Untergang bedroht. Ist es so schlimm?