FILE PHOTO: Russia's President Vladimir Putin meets with Iran's Supreme Leader Ayatollah Ali Khamenei in Tehran

┬ę REUTERS / Reuters Photographer

Politik Ausland
07/19/2022

Putin in Irans Hauptstadt Teheran eingetroffen

Zweite offiziell Auslandsreise des Kremlchefs seit Beginn des Einmarschs in der Ukraine.

Kremlchef Wladimir Putin ist f├╝r ein Gipfeltreffen mit seinem iranischen und t├╝rkischen Amtskollegen in Irans Hauptstadt Teheran eingetroffen. Bilder des Staatsfernsehens zeigten den russischen Pr├Ąsidenten am Dienstag am Hauptstadtflughafen Mehrabad. Der t├╝rkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan traf sich zuvor bereits zu Gespr├Ąchen mit Irans Pr├Ąsident Ebrahim Raisi und dem obersten Religionsf├╝hrer Ayatollah Ali Khamenei.

Bei dem Gipfeltreffen der drei Staatschefs sind Gespr├Ąche ├╝ber die Lage im B├╝rgerkriegsland Syrien geplant. Die drei Staaten haben bereits in der Vergangenheit ├╝ber Syriens Zukunft verhandelt. Russland und der Iran unterst├╝tzen die syrische Regierung, die T├╝rkei wiederum ist mit der Opposition verb├╝ndet. Beobachter erwarten, dass auch der russische Krieg in der Ukraine thematisiert wird. Es ist Putins zweite offiziell bekannte Auslandsreise seit Russlands Einmarsch in die Ukraine Ende Februar.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare