© REUTERS/JIM BOURG

Politik Ausland

Joe Biden: "Werden für Trumps Gesundheit beten"

US-Präsidentschaftskandidat wünscht seinem Kontrahenten eine "rasche Genesung".

10/02/2020, 03:23 PM

Der Präsidentschaftskandidat der US-Demokraten, Joe Biden, hat Amtsinhaber Donald Trump und First Lady Melania Trump nach deren Infektion mit dem Coronavirus Genesungswünsche übermittelt. Seine Ehefrau Jill Biden und er wünschten Donald und Melania Trump "eine rasche Genesung", schrieb Biden am Freitag auf Twitter. "Wir werden weiterhin für die Gesundheit und Sicherheit des Präsidenten und seiner Familie beten."

In einer vom Weißen Haus in der Nacht auf Freitag (Ortszeit) verbreiteten Mitteilung hatte Trumps Leibarzt Sean Conley mitgeteilt, dass der Präsident und die First Lady positiv auf das Coronavirus getestet worden seien. Beiden gehe es aber gut, hieß es.

Biden und Trump waren am Dienstagabend bei der ersten TV-Debatte vor der Präsidentschaftswahl am 3. November aufeinandergetroffen. Der Sender CNN berichtete, auch Biden werde auf das Virus getestet. Biden hat Trump im Wahlkampf immer wieder vorgeworfen, in der Corona-Krise beim Schutz der Amerikaner versagt zu haben.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Joe Biden: "Werden für Trumps Gesundheit beten" | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat