Irakische Polizei, Symbolbild

© Deleted - 1776359

Irak
01/30/2015

Doppelanschlag in Bagdad

Der Sprengsatz explodierte auf einem Markt. Es soll mindestens 44 Tote geben.

Bei einem Doppelanschlag in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind laut Medienberichten mindestens 44 Menschen getötet worden. Wie das Nachrichtenportal "Sumaria News" berichtete, explodierten die SprengsÀtze auf einem zentralen Markt, auf dem auch gebrauchte MilitÀruniformen verkauft werden. Mindestens 70 Menschen wurden demnach verletzt.

Unter den Opfern seien auch SicherheitskrĂ€fte. Zu der Tat bekannte sich zunĂ€chst niemand. Im Irak sowie in Syrien hat die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) große Landstriche unter ihrer Kontrolle.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir wĂŒrden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂŒr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.