Politik | Ausland
27.06.2017

Häftlinge des IS fallen US-Luftangriff zum Opfer

57 Tote bei einem Angriff auf ein IS-Gefängnis, die Mehrzahl davon sollen Häftlinge gewesen sein.

Bei einem Luftangriff der US-geführten Koalition in Syrien sind nach Angaben von Aktivisten 57 Menschen getötet worden. Der Angriff habe sich am Montag gegen ein von der Jihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) eingerichtetes Gefängnis im Osten Syriens gerichtet, teilte die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Dienstag mit.

Die Mehrzahl der Opfer seien Häftlinge gewesen, hieß es weiter.