Mund-Nasen-Schutzmaske, MNS-Maske, Maske, mask

© Kurier / Jeff Mangione

Politik Ausland
10/10/2020

Deutschland: Kritik an "Regel-Chaos" wird immer lauter

Auch Charité-Virologe Christian Drosten will wieder mehr einheitliche Regelungen für das gesamte Bundesgebiet.

„Unkoordinierte Regelungen“ bei Beherbergungsverboten sind es, die Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags, laut der Zeitung Bild kritisiert. Vor allem im Gastgewerbe ginge es bei weiteren Ausfällen um die Existenz von Unternehmen. Auch die Chefin des Hotel- und Gaststättenverbands Dehoga, Ingrid Hartges, sagt laut der Zeitung: „Da blickt keiner mehr durch.“

Uneinheitliche Regeln würden außerdem der Akzeptanz der Maßnahmen schaden. Ähnlich sieht das auch der Chef des deutschen Kassenärzte-Verbands, Andreas Gassen, gegenüber der Neuen Osnabrücker Zeitung.

Drosten fordert mehr einheitliche Regelungen

Auch Charité-Virologe Christian Drosten will in den kommenden Monaten wieder mehr einheitliche Regelungen im gesamten Bundesgebiet von Deutschland für notwendig, wie er gegenüber dem Redaktionsnetzwerk Deutschland sagt. Das Virus werde sich nämlich, auch wenn es jetzt noch regional eine unterschiedliche Häufigkeit der Krankheit gibt, immer gleichmäßiger verteilen. Dann sei es besser, pauschal zu regulieren.

In Deutschland wurden am Samstag mehr als 4.700 Neuinfektionen gemeldet. Die Deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich am Freitag mit den Bürgermeistern der größten deutschen Städte beraten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.