TOPSHOT-UKRAINE-RUSSIA-CONFLICT

© APA/AFP/SERGEI SUPINSKY / SERGEI SUPINSKY

Politik Ausland

Der Ukraine-Konflikt in Zahlen: Was, wie, warum?

Zahlen und Fakten: Wann ist der Konflikt in der Ostukraine zum ersten Mal aufgekocht?

02/22/2022, 06:01 PM

Der Ukraine-Konflikt in einem Zeitstrahl, ein schneller Ăśberblick:

  • Orange Revolution

    Der pro-russische Staatschef Kutschma will 2004 den gleichgesinnten Viktor Janukowitsch zum Nachfolger machen. Sein pro-westlicher Gegenkandidat Viktor Juschtschenko wird vergiftet und kommt in ein Spital nach Wien. Nach wochenlangen Protesten wird die Wahl wiederholt. Juschtschenko gewinnt.
UKRAINE-YUSHCHENKO-MEET
  • Kehrtwende

    Enttäuscht von Korruption und politischem Versagen der Juschtschenko-Regierung entscheiden sich die Ukrainer 2010 für Janukowitsch. Der nähert sich erneut Russland an.
     
  • Maidan-Proteste

    Als Janukowitsch ein Abkommen mit der EU abbläst, brechen im November 2013 Proteste aus. Sie werden gewaltsam niedergeschlagen. Schließlich muss Janukowitsch fliehen, im Juni 2014 wird Petro Poroschenko Präsident.
-
  • Krim-Krise

    Ab Februar 2014 kommt es auf der Krim zu pro-russischen Protesten, bald greifen russische Soldaten, getarnt als "Selbstverteidigungskräfte", ein. Eine neue Regierung wird eingesetzt, lässt ĂĽber den Beitritt zu Russland abstimmen. Nach einem – umstrittenen –  "Ja" wird die Krim im März 2014 Teil Russlands.
     
  • Krieg im Osten

    In den Regionen rund um die Städte Donezk und Luhansk kommt es ab März 2014 zu gewaltsamen Protesten pro-russischer Kämpfer. Diese werden zunehmend von russischen Truppen unterstützt und bewaffnet. Im April rufen die pro-russischen Kämpfer die "Volksrepubliken" Donezk und Luhansk aus. Eine umstrittene Volksabstimmung ergibt ein "Ja" zur Unabhängigkeit. Seither wird in der Region in wechselnder Intensität gekämpft, mit bisher rund 13.000 Toten.

Wir wĂĽrden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂĽr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Der Ukraine-Konflikt in Zahlen: Was, wie, warum? | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat