© Franz Gruber/KURIER

Podcast
07/15/2021

Verschärfungen: "Todesstoß" für eine ganze Branche

Die Corona-Task-Force tagte. Mit welchen Verschärfungen wir rechnen müssen und wie diese eine ganze Branche vernichten könnten.

von Caroline Bartos

Eigentlich hätten am 22.Juli die nächsten Lockerungen anstehen sollen. Doch auf Grund des raschen Anstiegs der Corona-Neuinfektionen stehen uns jetzt statt Lockerungen erneute Verschärfungen bevor. Am heutigen Donnerstags tagte bereits die Corona-Task-Force um über mögliche Maßnahmen zu diskutieren. Eine endgültige Entscheidung gibt es bis jetzt noch nicht, allerdings ging Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein mit konkreten Vorschlägen in die Sitzung. Um welche Vorschläge es sich da genau handelt, erklärt KURIER-Innenpolitik-Redakteurin Elisabeth Hofer. 

Einer der angedachten Maßnahmen wäre laut Stefan Ratzenberger, Sprecher der Nachgastronomie Österreichs, ein "Todesstoß" für die gesamte Branche. Warum das so ist und warum er die Nachtgastronomie noch immer als Lösung und nicht als Problem sieht, hört ihr im heutigen Interview. 


Helft bitte mit, dass wir diesen Podcast und andere KURIER-Podcasts noch besser machen. Alle Infos auf www.kurier.at/podcastumfrage

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify, FYEO oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.