© REUTERS/DADO RUVIC

Podcast

Pfizer-Chef: So viel verdienen wir mit dem Impfstoff

Der Impfstoff von BioNTech/Pfizer ist als erster in der EU zugelassen worden. Was sich seitdem für das Unternehmen verändert hat.

09/24/2021, 05:37 PM

Von Laura Franz

Seit einiger Zeit haben wir so viel Corona-Impfstoff lagernd, dass der Hersteller frei gewählt werden kann. Eine dieser Wahlmöglichkeiten ist Comirnaty, der Impfstoff von Biontech-Pfizer. Täglich stammen im Durchschnitt 80% der Impfungen in Österreich von ihm. Wie der Geschäftsführer der Pfizer Corporation Austria, Robin Rumler eigentlich zu einer Impfpflicht steht und welchen wirtschaftlichen Effekt Corona auf sein Unternehmen hat, erzählt er im heutigen Podcast. Auch zu hören: Wie Herbert Kickl beweisen will, dass er nicht geimpft ist. Hört doch gleich mal rein.

Helft bitte mit, dass wir diesen Podcast und andere KURIER-Podcasts noch besser machen. Alle Infos auf kurier.at/podcastumfrage.

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify FYEO oder Google Podcasts und  hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter kurier.at/podcasts

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Pfizer-Chef: So viel verdienen wir mit dem Impfstoff | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat