Meinung
01/21/2019

Willkommen im Wien-Museum

Ein Hochhaus? Huch! Das ist im hiesigen Museumsdorf natürlich verboten.

von Georg Leyrer

Kaum wo kann der vergangenheitsverliebte Wiener seine Bewahrungswut so in der Mehrheitsmeinung geschützt ausleben wie beim Weltkulturerbe: Die UNESCO sagt, dass etwas früher besser war und ja nicht ans Heute heranrücken darf. Das haben wir doch immer schon gewusst! Und so verfangen sich alle im Kotau vor einem Stempel, der einst für einen sehr spezifischen Zweck – Bewahrung von Kulturerbe vor der physischen (!) Zerstörung – geschaffen wurde. Der aber längst zu einem touristisch brutal ausgeschlachteten Retro-Schutzwall wurde und Kriterien anhängt, die man ruhig hinterfragen darf. Ein Hochhaus? Huch! Das ist im hiesigen Museumsdorf natürlich verboten. Österreich wird wirtschaftlich rechts und links überholt. Also los, bleiben wir in der Vergangenheit. georg.leyrer