über Moden
03/02/2017

Von Modetrends völlig abgeschnitten

Meine Mutter hat Omas Nähmaschine verschenkt. Ich bin entsetzt.

von Simone Hoepke

Nähen ist das neue Stricken

Mag. Simone Hoepke | über Moden

Meine Mutter ist modisch nicht mehr auf dem neuesten Stand. Das hab ich mit großem Schrecken festgestellt. Neulich, am Dachboden des Elternhauses, als ich Omas alte Pfaff-Nähmaschine gesucht habe. Vergebens! Verschenkt! "Ist eh nur im Weg herumgestanden oder wolltest du auf einmal nähen?", fragt meine Mutter mit spöttischem Unterton.

Ja, wollte ich! Nähen ist das neue Stricken! Meine Freundin sitzt neuerdings freitagabends gebückt im Nähkurs statt aufrecht in einer Cocktail-Bar. An meiner Mutter gehen solche Moden spurlos vorüber. So wie der Strick-Trend. Als ich sie vor Jahren um Stricknadeln anschnorren wollte, ging ich so leer aus wie diesmal bei der Nähmaschine. Sie hat alle verschenkt. Nur eine einzige Stricknadel hat sie behalten. Nicht als Andenken an ungestrickte Pullover, sondern als Utensil fürs Kuchenbacken.

Und jetzt ist auch noch die Nähmaschine weg. Ich bin empört. Kurz hab ich überlegt, mir selbst eine zu kaufen. Es gibt ein Wunderding, das "Creative Sensation Pro 2" heißt. "Das ist so etwas wie der Thermomix unter den Nähmaschinen, sie kostet 8000 Euro und war innerhalb kurzer Zeit vergriffen", lese ich in der Süddeutschen Zeitung. Nicht, dass ich Küchenmaschinen wie einen Thermomix besitze. Aber ich hab mir das Ding erklären lassen. "Damit kann jeder kochen, sogar mein Mann", hat die Verkäuferin gesagt. Aus Informationen wie diesen ziehe ich den Schluss, dass ich auf der neuen 8000-Euro-Nähmaschine mindestens so schnell nähen könnte, wie Karl Lagerfeld spricht.

Was mir in meiner Designer-Karriere helfen könnte, ist die ultracoole Marke Vetements. Sie schickt Menschen mit viel zu großen Lederjacken auf den Laufsteg. Ich hab sogar den Verdacht, dass die Models noch den Kleiderbügel im Nacken stecken haben. Die Vogue findet das "geistreich", ich irgendwie verschnitten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.