Meinung 05.12.2011

Salzburg zu Gast im Sclessin

...so wird das Stadion des belgischen Meisters Standard Lüttich genannt, in dem Red Bull Salzburg morgen Abend zu Gast ist.

Salzburg überstand die Gruppenphase ohne Punktverlust, doch die K.O.-Runde der Europa League hat wieder einen ganz neuen Flair. Wo dort Zeit oder Spiele genug waren, um einzelne Fehler "später" auszubessern, wird im Duell 1 gegen 1 in zweimal 90 Minuten oder länger, jeder Fehler bestraft. Viele Fehler darf Salzburg auswärts beim belgischen Meister nicht machen, denn obwohl das Team von Interimscoach D'Onofrio zuletzt in der Meisterschaft nicht immer sattelfest wirkte, nichts mehr mit dem belgischen Meistertitel 2009/10 zu tun haben wird, trifft Huub Stevens Elf auf ein Team, das vor Talenten und Spielern mit internationaler Erfahrung nur so strotzt.

Einige Stars von morgen

Innenverteidiger Eliaquin Mangala steht bereits seit einiger Zeit im Notizblock von Olympique Lyon, der erst 21jährige Kapitän Steven Defour auf der Einkaufsliste von Arsenal und Manchester United, Offensiv-Genie Milan Jovanovic (29) wechselt im Sommer bereits fix zum FC Liverpool. Das sind stolze Fakten, die Salzburg bisher über keinen seiner Kaderspieler verkünden kann - und das wird seine Gründe haben. Standard Lüttich zeigte die letzten beiden Jahre international auf, spielte gegen Teams wie Liverpool, Everton, Arsenal, Olympiakos oder Sampdoria Top-Partien und möchte sich über den Europacup für die schwachen Ligaspiele des Spätherbsts rehabilitieren. Doch während das Team zu Hause zum Beispiel Arsenal ärgern konnte, gegen das Standard Lüttich bereits nach fünf Minuten mit 2:0 führte, später jedoch noch mit 2:3 verlor, setzte es für die Belgier in dieser Saison auch schon Heimklatschen, so zum Beispiel das 0:4 gegen den RSC Anderlecht vor wenigen Wochen.

Alles über Salzburgs Gegner

Im Austrian Soccer Board finden Sie in unserer traditionellen Teaminfo alle Informationen über den heutigen Gegner von Red Bull Salzburg. Folgen Sie einfach dem untenstehenden Link, um alles über Standard Lüttich zu erfahren!

Erstellt am 05.12.2011