Mein Montag

Wer übernimmt die meiste Arbeit?

Konfliktpotenzial. Es geht ja nicht nur um die großen Brocken.

von Laila Docekal

03/07/2022, 05:00 AM

Bei der Frage der Aufgabenverteilung in einem geteilten Haushalt bewegt man sich sehr schnell auf sehr dünnem Eis. Ich behaupte einmal, die wenigsten gestehen von sich aus ein, dass sie mehr im Haushalt helfen sollten. Und wenn, dann seltenst, weil sie wirklich davon überzeugt sind, sondern vielmehr, um des lieben Friedens willen.

Wer es ganz genau wissen möchte, findet im Internet den sogenannten Mental-Load-Test  – hier hilft ein Fragebogen dabei, sich (und dem Partner oder der Partnerin) bewusst zu machen, wie viel Arbeit im Alltag eigentlich anfällt. Bevor die Ersten in Schnappatmung verfallen: Der Test berücksichtigt die Sorgearbeit für Familie und Haushalt genauso wie die Erwerbsarbeit.

Da finden sich Klassiker wie Wäsche aufhängen und wegräumen (jeweils eigene Punkte) genauso wie Abflüsse reinigen, Gartenarbeit erledigen oder die Steuererklärung machen. Auf der Liste findet man aber auch vermeintliche Kleinigkeiten wie Schulbedarf besorgen, Arzttermine oder Freizeitaktivitäten vereinbaren, Auto waschen oder zur Reparatur fahren und Fahrräder instand halten. Ein Punktesystem hilft dabei, die Arbeiten fair zu beurteilen.

Doch schon vor der Auswertung könnte da so manchem (oder auch so mancher) schnell dämmern, dass die Verteilung der Aufgaben gar nicht sooo ungerecht ist wie angenommen (oder sogar ständig vorgeworfen).

Vielleicht bietet der Test aber auch einen guten Anstoß darüber zu reden, welche Aufgaben neu verteilt werden könnten und wie das am besten gelingt.

So oder so sollte die Basis für ein friedliches Zusammenleben nicht auf Kosten einer Seite gehen.

laila.docekal@kurier.at

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Wer übernimmt die meiste Arbeit? | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat