© APA/BARBARA GINDL

Mein Dienstag
08/03/2021

Nein, Frauen brauchen keine langen Haare, um sexy zu sein

Die Debatte um Verena Altenbergers Haar zeigt, wie tief klassische Schönheitsideale gesellschaftlich verankert sind.

von Julia Pfligl

Unlängst wurde Freundin V. auf der Straße von einer älteren Passantin angesprochen: Sie sehe aus „wie die Buhlschaft, nur hübscher“, raunte ihr die Dame zu. Es war nicht das erste Mal in diesem Sommer, dass V. auf ihre Ähnlichkeit zu Verena Altenberger aufmerksam gemacht wurde. Schon lange vor der neuen Buhlschaft rasierte sie ihren Schädel und trägt ihr Haar seitdem raspelkurz. Bevor sich V. am Kompliment der Fremden erfreuen konnte, schickte die Frau noch einen Satz hinterher: „Sexier“ hätte sie es ja schon gefunden, wenn die Buhlschaft in Salzburg mit langen Haaren aufgetreten wäre. So sei das schließlich immer gewesen.

Dabei ist das Gegenteil der Fall: Verena Altenberger beweist aktuell, dass Weiblichkeit und Erotik nicht an eine lange Haarpracht gekoppelt sind. Und sie zeigt, wie tief klassische Schönheitsideale gesellschaftlich verankert sind. Am Wochenende machte die Schauspielerin einen Brief von einem männlichen „Fan“ öffentlich, der ihr, ebenfalls aufgrund ihrer Frisur, „mangelnde weibliche Attribute“ unterstellte, dafür aber ihren „gottgewollten, geilen Hintern“ lobte. (Man stelle sich vor, die Buhlschaft hätte keine Haare und keine Kurven – der Dom würde sofort in Flammen aufgehen.) Wie gut, dass es kahle Männer mit funktionsfähigen Schreibmaschinen gibt, die Frauen erklären, was sexy ist und was nicht. Sonst würden sie es vielleicht nie erfahren!

Eine rein subjektive, nicht repräsentative Beobachtung auf Instagram und im echten Leben ergab übrigens, dass dieses Jahr besonders viele junge Menschen zum „Jedermann“ pilgern und dies meist mit den beiden Hauptdarstellern begründen. Verena Altenberger trifft vielleicht nicht den Geschmack von so manchem Briefe-Schreiber. Den Zeitgeist aber allemal.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.