© Getty Images/FatCamera/iStockphoto

Mein Freitag

Lehrer im Corona-Wahnsinn: Es ist an der Zeit für ein Dankeschön

Dass in dem ganzen Corona-Wahnsinn das Schulsystem weiterhin so gut funktioniert, ist keine Selbstverständlichkeit.

von Johannes Weichhart

09/17/2021, 05:00 AM

Zum Einheizen. Mir steht ein Elternabend bevor. Kein Termin, den ich herbeisehne, denn in Lernschmieden fühle ich mich eher unwohl. Das mag auch an meiner Schulbilanz liegen. Ein kleiner Hinweis zur ungefähren Einordnung: Sogar in Werkerziehung stand ich zwischen vier und fünf (völlig zu Recht übrigens), meine Laubsägearbeiten verschwanden ohne Umweg im Kachelofen.

Stille. Elternabende haben aber auch diesen einen Spannungsmoment. Vielleicht kennen Sie die Situation, in der plötzlich Stille den Raum erfüllt. Diese entsteht immer dann, wenn es um die Aufgabenverteilung geht. Gesucht wird: Elternsprecher, Kassier, Kassier-Stellvertreter und ein Schreiberling. Genau dann bin ich wieder ganz Schüler. Mein Blick richtet sich starr auf den Boden, ich krame in der Tasche, obwohl ich gar nichts suche, vielleicht ereilt mich aber auch ein ganz dringender Anruf. Mein Respekt gilt übrigens jenen, die sich dann doch erbarmen und aufzeigen.

Keine Selbstverständlichkeit. Vielleicht bietet sich der Elternabend aber auch dafür an, den Pädagoginnen und Pädagogen einmal Danke zu sagen. Dass in dem ganzen Corona-Wahnsinn das Schulsystem weiterhin so gut funktioniert, ist ja keine Selbstverständlichkeit. Denn wie ich höre, landen manche Vorgaben immer wieder erst in der Nacht vor Schulbeginn in den Postfächern der Direktorinnen und Direktoren. Vieles passiert an den Schulen auch aus Eigeninitiative, weil es um den Schutz und die Sicherheit unserer Kinder geht. Mögen bald die Zeiten vorbei sein, wo Schüler in Quarantäne geschickt werden müssen.

Bleiben Sie gesund!

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Lehrer im Corona-Wahnsinn: Es ist an der Zeit für ein Dankeschön | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat