über ein kurioses Sechsmalsechs
01/09/2017

Das kuriose Sechsmalsechs

von Anna-Maria Bauer

Wien soll sechstgrößte Stadt Europas werden und betritt somit den "Club der Sechstplatzierten"

Anna-Maria Bauer | über ein kurioses Sechsmalsechs

Wien soll sich im Ranking der größten europäischen Städte auf Platz 6 verbessern. So weit die Prognose. Grund genug, den "Club der Sechstplatzierten" einmal unter die Lupe zu nehmen. Denn ungerechtfertigterweise wird auf diese Platzierung allzu häufig vergessen. Und das, obwohl die Zahl 6 in der Mathematik sogar die Nummer 1 sein kann. Nämlich bei den perfekten Zahlen (also jenen, die die Summe ihrer Teile bilden; im Falle von 6 wäre das 1+2+3). Nun also, Vorhang auf für ein kurioses Sechsmalsechs:

1. In Klagenfurt, der sechstgrößten Stadt Österreichs, wurden sowohl der Stroh-Rum als auch die Pago-Fruchtsäfte sowie die Postkarte erfunden.

2. Der sechsthöchste Berg der Welt, der Cho Oyu im Himalaja-Gebirge, wurde erstmals 1954 illegal bestiegen – und zwar vom Wiener Herbert Tichy und dem Tiroler Sepp Jöchler, die vom benachbarten Berg heimlich hinübergewechselt hatten.

3. Der sechsttiefste See der Erde, der Issyk-Kul in Kirgistan, ist von Schneekappen umgeben und friert trotzdem nie zu. Sein Name bedeutet passenderweise "warmer See".

4. Das One World Trade Center in New York, das sechsthöchste Gebäude der Welt, ist exakt 1776 Fuß hoch. Diese Höhe symbolisiert das Jahr, in dem die Gründerväter die Unabhängigkeitserklärung unterschrieben haben.

5. Im sechstgrößten Land der Erde, Australien, soll das erste Selfie aufgenommen worden sein. Nach einer feuchtfröhlichen Nacht im Jahr 2002 postete ein Australier ein Bild von seiner Unterlippe in einem Onlineforum mit dem Text: "Entschuldigt den Fokus. Das war ein Selfie."

6. Auch Österreich schaffte es vergangenes Jahr auf den sechsten Platz. Und zwar beim russischen "Feindseligkeits-Check". Er misst, in welcher Tonalität Medien über Russland berichten.

Zu Russland mögen die Beziehungen nicht die besten sein. Dafür ist Österreich über den "Club der Sechstplatzierten" mit Australien verbunden. Vielleicht ein tröstlicher Gedanke, wenn das nächste Mal jemand nach "Kangaroos in Austria" fragt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.