über ein Fetisch
02/15/2017

In eigener Sache

von Stefan Sigwarth

Ein neues Pistengerät soll her, das alte ersetzt werden. Ein Traum!

Stefan Sigwarth | über ein Fetisch

Ist es eine Marotte? Ist es der Rest des Kindes im Manne? Oder ist es einfach nur blöd?

Tatsache ist, dass die eine Hälfte dieser Ihrer beiden verbliebenen WM-KURIERE (der Dritte musste zum Biathlon nach Hochfilzen) einen Hang zu Kettenfahrzeugen mit roter Lackierung hat. Es muss 1980 gewesen sein, daheim im Hochschwarzwald, als erstmals auf dem Beifahrersitz des dörflichen PistenBullys Platz genommen werden durfte, und damit war die Geschichte auch schon nicht mehr zu retten. Und aus heutiger Sicht wirkt es nur logisch, dass das Erlebnis in einem Aufsatz im Fach Deutsch verarbeitet wurde. Dafür gab’s von der Lehrerin einen Einser.

Drei Jahre und etliche Mitfahrten später folgte dann die Sensation in Form eines Bausatzes für einen ferngesteuerten PistenBully, der das logische Weihnachtsgeschenk war.

Irgendwann wird man älter, und andere Dinge werden wichtiger. Irgendwann kommt man aber drauf, dass da doch einmal etwas war; der Kellerfund wird abgestaubt, repariert, mit neuen Akkus versehen, und siehe, er fährt noch immer – und der Spaß ist immer noch derselbe.

Es muss im Sommer 1998 gewesen sein, als der nunmehrige freie Mitarbeiter der Badischen Zeitung über die Tagesordnung einer Gemeinderatssitzung stolperte: Ein neues Pistengerät soll her, das alte ersetzt werden. Ein Traum! Und weil es zwei Angebote gab, war das natürlich auch eine dankbare Recherche, in deren Zug dann die Nessie der Pisten- und Loipenpflege auftauchte: der unversenkbare, schwimmende PistenBully von St. Moritz.

Doch wie es mit den Nessis so ist, mit der schottischen und auch jener aus dem Oberengadin – man hört immer wieder von ihnen, man liest von ihnen, aber mit eigenen Augen gesehen hat man sie nicht.

Bis Montag, 16.22 Uhr, auf der Laufbahn am Sportplatz von St. Moritz, direkt vor dem KURIER-Quartier.

Ein Redakteur im Glück.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.