leseZEICHEN: Yachten

leseZEICHEN: Yachten © Bild: KURIER

Michael Horowitz über schwimmende Inseln.

Früher mussten die schwimmenden Inseln vor allem lang und teuer sein. Rund eine Million Dollar pro Meter wurde für die Wasser- Paläste von den Werften veranschlagt. Am Preis hat sich nichts geändert - doch jetzt setzen die Yachten der Milliardäre durch puristisches Design und futuristische Hightech-Ausstattung neue Standards. Wie Flush decks - versenkbare Deckaufbauten, die auch bei hohem Wellengang Luxus pur ermöglichen. Umgeben von edelsten Materialien und individueller Ausstattung: Kino, Fitnessraum, Helikopter-Landeplatz oder ein Beauty-Salon für die Damen an Bord. Mitunter auch eine über drei Decks reichende schwenkbare TV-Installation mit 20, 30 einzeln steuerbaren Flatscreens. Und einer gläsernen Duschwand, die mit Heizfäden durchzogen ist, damit die Herren auf hoher See einen unvernebelten Blick auf die Aktienkurse haben.

Erstellt am 05.12.2011