leseZEICHEN: Traumhochzeit

leseZEICHEN: Traumhochzeit © Bild: KURIER

Michael Horowitz über den Segen einer Vermählung.

Lange wurde sie als Waity Katie verspottet, weil sie ewig auf den Antrag ihres Prinzen warten musste. In 13 Tagen ist es soweit: Kate Middleton wird Her Royal Highness Princess William of Wales, die Märchenhochzeit des Jahres zum Feiertag mit Fanfaren und Flaggen. Mehr als eine Million Menschen in den Straßen Londons und rund vier Milliarden Fernsehzuschauer werden das pompöse Spektakel beobachten. Gut für die angeschlagene britische Monarchie. Königin Elizabeth II., die nächste Woche 85. Geburtstag feiert, sei over the moon - außer sich vor Freude - wissen Insider des Buckingham Palace. Kate und William, der als Bub den royalen Rosenkrieg seiner Eltern erleben und mit 15 hinter dem Sarg seiner Mutter gehen musste, sollen manches vergessen lassen. Wie die Skandale des Prinzen Peinlich Andrew und seiner Ex-Frau Fergie oder Prinz Harrys Alkoholexzesse. Die Welt sehnt sich nach einer Traumhochzeit, das Hause Windsor nach Ruhe, Anstand und Anerkennung.

Erstellt am 05.12.2011