über Facebook
06/27/2014

Das dürfte eigentlich kein Problem sein

von Doris Knecht

Es hilft nichts: Wir fangen ganz neu und von vorne an. Und das blaue f gilt ab sofort wieder

Doris Knecht | über Facebook

Leserin Nora F., Leser Hermann G. und weitere LeserInnen beschweren sich: Am Ende jeder Kolumne stehe doch das kleine blaue f, aber die Autorin sei in Facebook unauffindbar.

Das stimmte leider, bis heute. Im Zuge einer Profil-Änderung war die Seite nämlich unglücklicherweise aus der Timeline der gut 2000 Likerinnen und Liker verschwunden. Nur die Autorin konnte sie noch sehen, was nicht ganz im Sinn der Sache war. Das sollte aber, dachte man, kein Problem sein, schließlich verfügte man über Administratoren-Rechte. Leider hatte Facebook die Administratoren-Hierarchie in der Zwischenzeit geändert und die Seiten-Inhaberin zu einer Redakteurin ohne Rechte herabgestuft. Man müsste meinen, wenn man der einzige Verwalter einer Seite sei, sollte man diese auch verwalten – und veröffentlichen – dürfen: Facebook sieht das nicht so. Zum Glück gibt es einen Button "Ein Problem melden": den klickte man an.

Jetzt reagiert Facebook zuverlässig sofort auf einen einzelnen User, wenn dieser z. B. einen nackten Busen in die Timeline stellt: und zwar mit umgehender temporärer Sperre. Umgekehrt ist es für den einzelnen User fast unmöglich, mit Facebook Kontakt aufzunehmen: Facebook könne sich, so ähnlich wurde es auf der Problem-Melde-Seite mitgeteilt, leider nicht um jedes individuelle Lulu-Problem kümmern, man werde aber in der Lulu-Probleme-Statistik erfasst.

Das Problem löste das nicht. Einem der cleveren Social-Media-Zangler vom KURIER gelang es schließlich, eine echte Reaktion aus Facebook zu kitzeln: Wenn man fristgerecht eine Identitätsbestätigung, eine notarielle Beglaubigung derselben sowie eine eidesstattliche Erklärung liefere, mailte Marion, Clients Operations, bekomme man die Seite unter Umständen zurück. Leider schickte sie die Nachricht nicht in die Facebook-Mailbox, sondern in eine selten benutzte Box, wo sie bald nach Ablauf der Frist entdeckt wurde.

Es hilft nichts: Wir fangen ganz neu und von vorne an. Und das blaue f gilt ab sofort wieder.

Doris Knecht auf Facebook

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.