über die Hochwasser-Helfer
06/11/2013

Gummistiefel, Schaufeln, Scheibtruhen

von Doris Knecht

Wir wollen am heutigen guten Tag immer noch vor allem eins tun: Loben und preisen

Doris Knecht | über die Hochwasser-Helfer

Es warat wegen dem guten Tag, der ist heute wieder; Dienstag nämlich. Wir wollen am heutigen guten Tag immer noch vor allem eins tun: Loben und preisen all jene, die unbezahlten Urlaub nahmen, um im Rahmen ihrer Freiwilligentätigkeit bei der Feuerwehr oder auch so Dämme errichtet und gesichert, Menschen und Tiere evakuiert und gerettet haben. Und all jene, die jetzt in ihre Gummistiefel steigen und ihre Schaufeln packen, um jenen zu helfen, deren Häuser, Geschäfte, Wohnungen das Hochwasser verwüstet hat, um Schlamm, Dreck, Sperrmüll aus Gebäuden, Kellern, Gärten und Höfen zu schaufeln. Im Radio habe ich eine junge Frau aus Ottensheim gehört. Ihre Stimme war voll Verzweiflung über den Verlust ihres Hab und Guts, aber es war auch Hoffnung darin: denn von überall hätten ihre Freundinnen und Freunde angerufen und ihr Hilfe und Unterstützung angeboten: Dass sie kommen werden und zupacken, schaufeln, wegräumen und putzen. Und deshalb glaube sie, sagte die Frau, dass alles wieder gut werde.

In Kritzendorf, wo im Strombad der Schlamm bis zu zwei Meter hoch liegt, wird ebenfalls zugepackt. Die Organisatoren der Kulturveranstaltung „Strombaden“ seien, mailen sie, da so reingerutscht und organisieren jetzt die Hochwasser-Aufräumhilfe im Strombad-Areal Kritzendorf. Als Koordinationsbasis dient das ebenfalls sehr in Mitleidenschaft gezogene Donaurestaurant Kritzendorf, wo auch Verpflegung angeboten wird. Es gibt bereits eine Facebook-Seite „Hochwasser-Aufräumhilfe im Kritzendorfer Strombad“, auf der sich Leute, die über Gummistiefeln, Schaufeln, Scheibtruhen und starke Arme verfügen, melden können, dort gibt’s auch weitere Informationen. (Z.B., dass man nicht mit dem Auto sondern öffentlich anreisen soll, um die Parkplätze für die Einsatzfahrzeuge freizuhalten.) Eine schöne Sache sei, melden die Initiatoren, „wie toll und zahlreich die Muslimische Jugend Österreich erschienen ist und mithilft“; sei das nicht eine gute Meldung für den guten Tag? Oh ja, ist es.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.